Offizielle Website der Augsburger Panther

Manuel Kindl – 28. Januar 2013 | 16:41 Uhr

Manuel Kindl wechselt zum ESV Kaufbeuren

Manuel Kindl wechselt mit sofortiger Wirkung zum Zweitligisten ESV Kaufbeuren. Der U-20 Nationalverteidiger war in dieser Saison bislang per Förderlizenz für die Erding Gladiators in der Oberliga spielberechtigt und kam lediglich auf drei Einsätze in der Deutschen Eishockey Liga.

Nun waren die Augsburger Panther gerne bereit, Manuel Kindl dem von Verletzungssorgen geplagten ESV Kaufbeuren bis zum Saisonende auf Leihbasis zur Verfügung zu stellen.

Panther-Trainer Larry Mitchell: „Zuerst gilt mein Dank Erding, die uns bisher halfen, Manuel Kindl in der Oberliga Spielpraxis zu verschaffen. Das war für seine Weiterentwicklung enorm wichtig. Nun erhält Manuel beim ESV Kaufbeuren die Chance, auch in der zweiten Liga seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und den nächsten Schritt in seiner Karriere zu gehen. Wir werden seine Entwicklung sehr genau beobachten."

Manuel Kindl besitzt nach wie vor einen gültigen Vertrag für die Spielzeit 2013/14 in Augsburg, ist in der aktuellen Saison allerdings nicht mehr für die Panther spielberechtigt.

Die Augsburger #Panther können ihren ersten ausländischen #Neuzugang präsentieren: Angreifer Michael Davies wird den DEL-Club in der kommenden Saison verstärken. Der #Außenstürmer unterzeichnete einen Einjahresvertrag. Michael Davies lief in der abgelaufenen Saison für die Hamburg #Freezers auf. In 52 Partien erzielte der 29-jährige US-Amerikaner zehn Tore bei zwölf Assists. In der Spielzeit 2014-15 ging der 173 cm große und 81 kg schwere #Rechtsschütze für die Düsseldorfer EG auf Torejagd. Für die #Rheinländer markierte Davies in 23 Hauprundenspielen acht Tore und 21 Vorlagen. Mit diesen Werten führte der #Flügelstürmer die Topscporerwertung zur Häfte der DEL-Hauptunde an. Am 23. November 2014 wurde Davies positiv auf eine Stimulanz getestet, deren Einnahmenotwenigkeit der NADA nicht gemeldet war. Während des Verfahrens wurde ein nur sehr geringes Verschulden des Spielers selber festgestellt, so dass die Sperre auf ein Minimum von drei Monaten begrenzt wurde. Seit März 2015 liegt offiziell eine von der NADA erteilte medizinische Ausnahmegenehmigung für das eingenommene Medikament vor. Bereits in den Playoffs 2015 war Davies wieder spielberechtigt. In zwölf Endrundenspielen markierte er weitere sieben Scorerpunkte. Vor seiner Zeit in der Deutschen Eishockey Liga spielte Davies zwischen 2010 und 2014 in der American Hockey League und erzielte dort für die #Chicago #Wolves und die #Bridgeport Sound Tigers in 222 Spielen 48 Tore und 56 Vorlagen. Trainer Mike Stewart: „Michael Davies spielte schon vor der Saison 2015-16 eine Rolle in unseren Überlegungen, schlussendlich entschied er sich jedoch für die Hamburg Freezers. Michael ist ein schneller und technisch versierter Spieler, der über eine gute Spielübersicht verfolgt und seine Mitspieler gerne in Szene setzt. Immer wieder sucht er aber auch selber den Abschluss. Wir sind davon überzeugt, dass er in Augsburg wieder an seine starken Leistungen bei der DEG anknüpfen wird." #NurDerAEV #augsburg #eishockey #hockey #AEV #augsburgerpanther #hamburg #hamburgfreezers | 📷 City-Press

A photo posted by Augsburger Panther (@aevpanther) on

Twitter

Facebook