Offizielle Website der Augsburger Panther

Dan DaSilva –  1. August 2014 | 12:08 Uhr

Panther finden mit Dan DaSilva lange gesuchte Verstärkung für den Angriff

Die Panther können endlich Vollzug bei der Vergabe der wichtigen sechsten Importlizenz im Angriff melden. Mit Dan DaSilva lotsten die Verantwortlichen nun einen Topspieler nach Augsburg, der hervorragend in das Anforderungsprofil von Trainer Larry Mitchell passt.

Nachdem mit Adrian Grygiel und Fabio Carciola bislang nur zwei Rechtsschützen zur Verfügung standen, lag das Augenmerk bei der Verpflichtung des fehlenden ausländischen Angreifers auch auf der Schusshand. Neben einem Rechtsschützen war Mitchell aber auch auf der Suche nach einem körperlich starken Stürmer, der in gleichem Maße Tore erzielen und vorbereiten kann. Dan DaSilva vereint all diese Attribute hervorragend. Für den 29-jährigen Angreifer stehen bislang 411 Einsätze in der AHL zu Buche. Insgesamt erzielte DaSilva in diesen Spielen 96 Treffer bei 127 Assists. Bei seinen Teams war er dabei immer einer der absoluten Schlüsselspieler in der Offensive. Auch in der ECHL lief der 185cm große und 88kg schwere Stürmer, der beide Außenpositionen bekleiden kann, auf. In 88 Partien kommt DaSilva auf beeindruckende 97 Scorerpunkte.

In der Saison 2011/12 wagte Dan DaSilva erstmalig den Sprung nach Europa. Für Lev Poprad lief er in der russischen KHL auf, für La Chaux-de-Fonds und Olten in der Schweizer NLB. Vor allem in der Schweiz konnte er mit elf Toren und neun Assists in 20 Spielen überzeugen. Der Traum von der NHL führte DaSilva aber zunächst zurück nach Nordamerika.

Trainer Larry Mitchell über den bislang achten Panther-Neuzugang für die Saison 2014/15: „Dan DaSilva ist seit Jahren einer meiner Wunschspieler. Ich bin froh, dass es nun endlich mit seiner Verpflichtung geklappt hat. Dan ist ein offensiver Spieler, der mit viel Drang zum Tor spielt und in der Angriffszone und an der Bande eine starke Präsenz hat. Seine Statistiken zeigen seine Torgefahr, aber auch sein Auge für den Mitspieler. Dan bringt immer viel Energie aufs Eis und ist im Forechecking sehr wertvoll. Er wird uns sofort besser und gefährlicher machen. Wir werden viel Freude an ihm haben, davon bin ich überzeugt."

Dan DaSilva, der einen Einjahresvertrag unterzeichnete, wird gemeinsam mit seinen nordamerikanischen Kollegen am 4. August in Augsburg eintreffen und für die Panther mit der Rückennummer 22 auflaufen.

Twitter

Facebook