„Mensch, wir brauchen dich!“ – Malteser-Tage in der DEL

04.03.10 - 12:07 Uhr
Beim Spiel der Augsburger Panther gegen die Frankfurt Lions am morgigen Freitag, 5. März findet im Curt-Frenzel-Stadion der gemeinsame Aktionstag von Augsburger Maltesern und Panthern mit dem Motto der Kampagne „Mensch wir brauchen dich“ statt.Sechzig ehrenamtliche Mitarbeiter der Malteser werden an diesem Abend zeigen, wie wichtig es ist, dass sich möglichst viele Menschen für andere einsetzen.

Bereits im November haben die Augsburger Panther eine Patenschaft für „Fit in Fair Play“ für die Kinder und Jugendlichen der Hans-Adelhoch-Schule in Pfersee übernommen. Die Aktion „Fit in Fair Play“ ist Teil einer bundesweiten Kooperation der DEL und des Malteser Hilfsdienstes. Nun sind die engagierten Augsburger Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit zahlreichen Malteser Mitarbeitern vor Ort im Stadion, um auch ihr Anliegen zu präsentieren.

„Wir freuen uns sehr, die Aktion „Mensch wir brauchen dich!“ gemeinsam mit den Panthern im Curt-Frenzel-Stadion vorstellen zu können“, sagt Alexander Pereira, Geschäftsführer der Augsburger Malteser und ergänzt: „denn gerade über den Sport werden wertvolle Brücken der Zwischenmenschlichkeit gebaut.“

Gewinnspiel
Alle Besucher im Stadion können sich an einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen
beteiligen. Dem Hauptgewinner winkt eine komplette Loge für zwölf Personen inklusive Catering für die WM-Partie Schweiz gegen Lettland am 8. Mai (20.15 Uhr) in der Mannheimer SAP Arena. Der zweite Preis ist eine Reise für zwei Personen nach Malta, der dritte eine Stehplatz-Dauerkarte für den Lieblingsclub des jeweiligen Gewinners. Die Auslosung findet am letzten Hauptrundenspieltag, 21. März statt.

Was?
Aktionstag „Mensch wir brauchen Dich“ gegen Mobbing und Gewalt an Schulen
Wann?
Freitag, 5. März 2010, Spielbeginn 19:30 Uhr
Wo?
Curt-Frenzel-Stadion, Augsburg

Die Malteser:
Christlich und engagiert: Der Malteser Hilfsdienst setzt sich für Bedürftige ein. Hilfe für mehr als zwölf Millionen Menschen pro Jahr weltweit • 56.000 Engagierte in Haupt- und Ehrenamt • an mehr als 700 Orten • über 982.000 Förderer und Mitglieder