Foto: Sport in Augsburg

Augsburger Aktienbank verlängert ihr Engagement bei den Panthern

07.03.12 - 16:06 Uhr

Augsburg, 07.03.2012 - die Augsburger Panther und die Augsburger Aktienbank AG gehen in eine weitere gemeinsame Eishockey-Saison: Auch 20012/2013 wird das Unternehmen beim Augsburger Erstligisten die langjährig erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen!

Damit können die Panther weiter auf einen ihrer treuesten Werbepartner setzen: Die Augsburger Aktienbank AG wirbt bereits seit 1988 ununterbrochen im Curt-Frenzel-Stadion! Auch in der kommenden Saison wird die Bank großflächig auf den Spielerhosen, am Medienwürfel und an der Bande zu sehen sein. Für Hospitality-Maßnahmen setzt die Augsburger Aktienbank weiterhin auf die Attraktivität ihrer Panther VIP-Loge.

 

Für Panther Hauptgesellschafter Lothar Sigl steht mit dieser Vertragsverlängerung bereits heute ein wichtiger Budget-Baustein für die kommende Saison: „Die Augsburger Aktienbank ist einer unserer größten und treuesten Sponsoren. Unser Dank gilt Lothar Behrens, der mit seiner frühen Zusage ein Zeichen gesetzt hat. Dieses Statement zum Verein und zum Standort kann vor allem vor dem Hintergrund des Stadionumbaus und der derzeitigen wirtschaftlichen Lage nicht genug gewürdigt werden. Wir hoffen, dass viele Unternehmen diesem Beispiel der AAB folgen werden."

 

Lothar Behrens, Vorstand der Augsburger Aktienbank AG: „Dynamik, Schnelligkeit und Einsatzwille: beim Eishockey genauso wichtig wie für uns als Bank. Deshalb sind wir gerne auch in Zukunft Sponsoring-Partner der Augsburger Panther."

 

Augsburger Aktienbank – starker Partner für Kunden

Die Augsburger Aktienbank ist seit rund 50 Jahren eine feste Größe am deutschen Finanzmarkt. Die Bank stellt den Kunden in den Mittelpunkt, was auch an der Gestaltung des BeratungsCenters in der Halderstraße 21 deutlich wird. Die Philosophie lautet ganzheitliche und transparente Beratung in allen Fragen rund um Geldanlage und Finanzierung. Regelmäßige Kundenveranstaltungen zum Thema Vorsorge, Vermögensaufbau und Vermögensanlage. Die Bank arbeitet wirtschaftlich, ohne teures Filialnetz. Mit einem Depotvolumen von deutlich über 8 Mrd. EUR gehört die Bank zu den führenden Wertpapierbanken in Bayern. 282 Mitarbeiter setzen sich für die tägliche Zufriedenheit von weit über 240.000 Kunden ein.