Deutschland siegt beim Deutschland Cup 2010

15.11.10 - 10:09 Uhr

Deutschland ist Sieger des 21. Deutschland Cups. Mit einem 2:1 (0:0, 1:1, 1:0)-Erfolg gegen die Schweiz sicherte sich die junge Mannschaft von Bundestrainer Uwe Krupp den Titel vor den Eidgenossen, Kanada und der Slowakei.

„Es war ein ausgeglichenes Spiel, in dem es uns von Anfang an gelungen ist, immer wieder Druck zu machen. Wir haben uns viele Chancen erarbeitet und heute verdient gewonnen. Ich bin sehr stolz auf meine junge Mannschaft. Sie hat Werbung für's deutsche Eishockey gemacht und auch nach der WM weiterhin für positive Schlagzeilen gesorgt", so Uwe Krupp nach dem Turnier.

 

Auch die vier Teilnehmer der Augsburger Panther hinterließen einen guten Eindruck. Dennis Endras spielte bei seinen zwei Einsätzen gewohnt stark. Außergewöhnlich war sein Save bei einem 2-0 Break der Schweizer, eine Parade für jedes Highlight-Video. Darin Olver konnte sich zwar nicht in die Scorerlisten eintragen, abolvierte aber drei gute Spiele im DEB-Dress. Florian Kettemer und Benedikt Kohl bildeten ein Verteidigungspaar, das sowohl in Über- wie auch in Unterzahl viel Eiszeit hatte. Beide können mit +3 die teamintern beste Plus-Minus-Statistik aufweisen, Kohl steuerte zudem den Assist zum Game-Winning-Goal gegen die Schweiz bei.

 

Alle Ergebnisse und ausführliche Statistiken finden Sie unter folgendem Link:

http://stats.iihf.com/deb/14/