Deutschland wird Vierter - Endras zum MVP der WM ausgezeichnet

25.05.10 - 10:52 Uhr
Dennis Endras heimste ordentlich Preise bei der WM 2010 ein:

MVP des Turniers, Bester Torhüter des Turniers und Berufung ins All-Star Team der WM 2010.
Zwar verlor die deutsche Eishockeynationalmannschaft das Spiel um Platz 3 und damit auch die mögliche Bronzemedaille mit 3:1, aber dafür ist Dennis Endras der große Gewinner des Turniers.

MVP, All-Star Team und bester Torhüter des Turniers sind die verdienten Auszeichnung des Panthertorhüters. Als erster deutscher Spieler überhaupt wurde Endras damit zum wertvollsten Spieler eines WM-Turniers ausgezeichnet. Als letzte und einzige Deutsche waren zuvor 1987 Verteidiger Udo Kießling und Stürmer Gerd Truntschka ins Allstar-Team berufen worden.

Neben Endras und Ehrhoff wurden zudem Verteidiger-Oldie Petteri Nummelin, die russischen NHL-Stars Evgeny Malkin und Pavel Datsyuk sowie der schwedische Youngster Magnus Pääjärvi Svensson nominiert. Endras, Nummelin und Datsyuk wurden zusätzlich auch vom IIHF-Direktorat als beste Spieler auf ihren Positionen ausgezeichnet.

Foto: citypress