Erster neuer Ausländer für den Vizemeister - Wanvig kommt

14.06.10 - 13:03 Uhr

Lange war es ruhig in Sachen Personal bei den Augsburger Panthern, doch nun kann endlich der erste Vollzug gemeldet werden. Aus der American Hockey League wechselt der 29-jährige Kanadier Kyle Wanvig zum Deutschen Vizemeister.

Der 191 cm große und 96 kg schwere Power-Forward sammelte in der Saison 2008/2009 bereits Europa-Erfahrung, als er für Khabarovsk in der KHL und für Gävle in der SEL aktiv war. Hauptsächlich spielte der Rechtsschütze aber in Nordamerika, absolvierte unter anderem 75 Partien in der NHL für die Minnesota Wild und die Tampa Bay Lightning.

Coach Larry Mitchell: „Ich habe Kyle mehrfach selber beobachten können. Er war in Portland in den ersten beiden Reihen gesetzt. Seine Spielweise ist sehr körperbetont und leidenschaftlich, er ist sehr stark an der Scheibe und stark in den Ecken. Er wird uns weiterhelfen.“

Panther-Boss Lothar Sigl: „Wir sind froh, unseren Fans endlich einen Neuzugang präsentieren zu können. Wir sind überzeugt von Kyle und freuen uns, dass er sich für die Augsburger Panther entschieden hat. Er wird hoffentlich eine tragende Rolle bei uns spielen. Wir arbeiten täglich mit Hochdruck an der neuen Mannschaft und sind optimistisch, bald weitere Namen vermelden zu können.“

Wanvig, der in Calgary geboren wurde, wird in Augsburg die Rückennummer 26 tragen. Er ist verheiratet und Vater einer drei Monate alten Tochter.