Panther überrollen Graz 99ers

31.08.09 - 09:04 Uhr
Endete der Vergleich am Dienstag noch mit einem knappen 2:1 für die Panther, so demontierten sie regelrecht am Freitag die Gäste aus der steirischen Landeshauptstadt mit 8:1.
Die frühe Führung der Gäste in der 5. Minute stellte den bisherigen Spielverlauf noch auf den Kopf, aber die Panther hatten darauf die richtige Antwort und zogen noch im ersten Abschnitt nach Toren von Olver, Beechey, Ryan und nochmals Tyler Beechey auf 4:1 davon.

Im zweiten Abschnitt spielten die Panther mit ihren Gästen regelrecht Katz und Maus. Flüssige Kombinationen und eine sichere Abwehr, die aber von den nun sehr schwachen Gästen auch seltenst geprüft wurde, sorgten dafür dass die Panther ihre Führung kontinuierlich ausbauen konnten. Ein Doppelpack von Brett Engelhardt und 2 späte Treffer durch Matt Ryan und Jeff Likens sorgten für ein 8:1 nach gespielten 40 Minuten.

Im letzten Dritteln schalteten die Panther sichtbar 1-2 Gänge zurück, doch wer dachte den Grazern würden sich nun etwas mehr Torchancen bieten, der sah sich getäuscht. Die Murstädter fanden kein Mittel um sich gegen die weiterhin konzentriert stehende Defensive der Panther durchzusetzen. Das dieser Abschnitt torlos zu ende ging lag hauptsächlich daran, dass sich die Panther als gute Gastgeber zeigen wollten und den Gästen eine 2-stellige Niederlage wohl ersparen wollten.

Foto: www.timeshot.de