Foto: Sport in Augsburg

Panther verlängern mit Brown - O'Connor verlässt den Club

12.04.12 - 12:23 Uhr

Augsburg, 12.04.2012 – Die Augsburger Panther können einen weiteren Vollzug melden: Verteidiger Rob Brown hat seinen Vertrag beim DEL-Club um eine Saison verlängert.

Der 31 Jahre alte Rob Brown wechselte während der Saison nach Erhalt seiner deutschen Staatsbürgerschaft vom ESV Kaufbeuren aus der 2. Bundesliga nach Augsburg. Der Sprung in Deutschlands Eliteliga gelang dem Rechtsschützen auf Anhieb. Gerade im Spielaufbau und in Überzahl konnte Brown immer wieder Akzente setzen. So verbuchte der Mann mit der Rückennummer 4 in seinen ersten 14 DEL-Einsätzen sechs Punkte.

 

Trainer Larry Mitchell: „Obwohl er über Jahre nur unterklassig spielte, hat Rob die Umstellung auf die DEL ohne große Schwierigkeiten geschafft. Gerade läuferisch hat er eine hohe Qualität. Mit seinem Auge war er auch für unser Powerplay eine Bereicherung. Ich glaube, dass Rob nächstes Jahr, wenn er auch die gesamte Vorbereitung mit uns absolviert, ein sehr wichtiger Faktor für uns sein wird."

 

„Ich weiß jetzt, was mich in der DEL erwartet. Alle Entscheidungen auf dem Eis müssen schneller als in der 2. Liga getroffen werden. Ich werde mein Spiel deshalb weiter verbessern können", so Brown über den Unterschied zwischen DEL und 2. Bundesliga.

 

Sean O'Connor verlässt Augsburg

 

Kapitän Sean O'Connor wurde am heutigen Tage vom Management der Augsburger Panther davon in Kenntnis gesetzt, dass das bereits vor längerer Zeit abgegebene Angebot zur Vertragsverlängerung nicht länger aufrecht erhalten wird. Damit verlässt O'Connor die Panther nach 85 Spielen in der DEL.

 

Wir wünschen Sean O'Connor alles Gute für seine Zukunft und danken für seinen großen Einsatz im Trikot der Augsburger Panther.