Schwächen in der Defensive sorgen für Niederlage

18.12.09 - 09:54 Uhr
Mit 2:4 verlieren die Panther das SKY-Livespiel am gestrigen Donnerstag abend gegen konzentriert und clever spielende Frankfurt Lions.
Ohne den verletzten Chris Collins, aber dafür mit dem wiedergenesenen Thomas Jörg konnte Larry Mitchell wieder 4 Reihen gegen die Hessen aufbieten. Gegen die Lions tat sich wieder einmal eine altbekannte Baustelle der Panther auf: Schwaches Powerplay. Selbst eine doppelte Überzahl im Eröffnungsdrittel verstrich ergebnislos. Tore sollten erst im Mittelabschnitt fallen.

Den Torreigen eröffnete in der 25. Spielminute Darin Olver, der nach einem Schlagschuss von Jeff Likens an den Pfosten goldrichtig stand und die Scheibe  ohne Probleme im Lionstor versenkte. Eine Unachtsamkeit in der Augsburger Defensive nutzte in der 28. Minute Kopitz zum Ausgleichstreffer. Es ergaben sich nun auf beiden Seite einige Torchancen, die beste vergab T.J. Kemp in der 30. Min. in Überzahl. Nach schöner Kombination über Maurer und James stand Beechey alleingelassen vor Gordon und brachte die Panther abermals in Führung. Die Freude darüber wehrte allerdings nur kurz, denn nach nur einer Minute nutzte der sträflich freistehende Osterloh per Rückhandschlenzer seine Chance und glich für die Lions wieder aus. Eine neuerliche zu zögerliche Herangehensweise der Pantherabwehr nutzte Derek Hahn, der sich gegen 2 Pantherspieler durchsetzte zur ersten Führung für die Hessen.

Auch im letzten Abschnitt zeichnete sich schon relativ früh ab, dass die Lions es den Panthern alles andere als einfach machen werden. In der 42. Minute erhöhte Gawlik per Schlenzer auf 4:2. Panthergoalie Dennis Endras rutschte die Scheibe durch die Ärmel. Bei den Panther sorgte dies natürlich für wenig Rückendeckung und so wurden die Aktionen immer nervöser und wenig durchdachter. Einziger Höhepunkt war dann noch ein Penalty für die Lions bei dem aber Dennis Endras einmal mehr seine Klasse in dieser Spezialdisziplin bewies und den Versuch von Slaney entschärfte.

Foto: trendyone.de