AEV im Finale des Dolomitencups

12.08.16 - 21:20 Uhr

Die Augsburger Panther haben ihr erstes Testspiel zur Saison 2016-17 gewonnen. Beim Dolomitencup in Neumarkt besiegte der zweimalige Titelträger den Klagenfurter AC verdient mit 4:1 und trifft am Sonntag im Endspiel auf den Gewinner der Partie Thomas Sabo Ice Tigers gegen HC Kometa Brno (Tschechien). Die Treffer für den AEV erzielten Thomas Holzmann (9.), Michael Davies (27.), Ben Hanowski (43.) und Drew LeBlanc (57.). Für Klagenfurt war Manuel Geier (16.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich erfolgreich.

Beim Team von Mike Stewart waren alle Neuzugänge an Board, lediglich auf Hans Detsch musste der Coach verzichten. Im Tor stand Jonathan Boutin, der sich in einem ausgeglichenen ersten Drittel auch hin und wieder auszeichnen konnte. Das erste Tor gelang allerdings den Panthern:

Nach schöner Kombination zog Holzmann trocken aus dem Handgelenk ab und brachte den Titelträger von 2013 und 2014 in Führung (9.). Die Österreicher hatten allerdings im ersten Abschnitt eine Antwort parat, als Manuel Geier in doppelter Überzahl aus kurzer Distanz erfolgreich war (16.). 

Davies trifft nach toller Vorarbeit von Valentine

Auch im zweiten Durchgang begegneten sich beide Teams zunächst auf Augenhöhe und wieder war es der AEV, der als zuerst jubeln konnte. Bei einem Konter bediente der aufgerückte Scott Valentine Davies, der sich nicht zweimal bitten ließ und zur erneuten Pantherführung einnetzte.

Weitere Treffer waren für die immer stärker werdenden Augsburger möglich - beispielsweise ließen die Fuggerstädter ein 5-gegen-3-Powerplay ungenutzt - aber es blieb beim 2:1 nach 40 Minuten.

Im Schlussdrittel sollte sich das allerdings prompt ändern: Im Powerplay zog Brady Lamb von der blauen Linie ab, Hanowski hielt seinen Schläger dazwischen und fälschte unhaltbar zum 3:1 ab (43.). Die Begegnung war damit entschieden - die Panther brachten den Sieg souverän über die Zeit und setzten kurz vor Schluss - erneut in Überzahl - mit dem 4:1 durch LeBlanc den Schlusspunkt (57.).

 

PLAYOFFS
2019
powered
by