Foto: Augsburger Panther

Derby gegen Nürnberg

30.01.15 - 10:06 Uhr

Am heutigen Freitag ist mit den Thomas Sabo Ice Tigers eine Mannschaft zu Gast, die sich im direkten Kampf um die Playoff-Plätze befindet. Die Mannen von Trainer Martin Jiranek rangieren momentan auf dem 9. Tabellenplatz und haben fünf Punkte Vorsprung auf die Krefeld Pinguine - bei zwei Spielen mehr.

Die Formkurve
Die Franken haben gerade einen richtigen Lauf. In den letzten acht Spielen verließ man das Eis nur ein Mal ohne Punkte - beim 0:3 gegen die Eisbären aus Berlin. Alle anderen Gegner wurden, teilweise souverän, abgefertigt. So konnte man zum Beispiel 4:0 gegen Mannheim gewinnen und holte beim 3:6 in Krefeld wichtige Punkte gegen einen direkten Konkurrenten.

Das Duell
Die bisherige Saisonserie konnten die Nürnberger klar für sich entscheiden. Mit 5:1 und 4:2 verloren die Panther in Nürnberg jeweils relativ deutlich und auch zu Hause sah es nicht viel besser aus. Im ersten Heimspiel unterlag man klar und deutlich mit 1:4. Hier ist also sicherlich Wiedergutmachung angesagt.

Die Topspieler
Überragender Einzelspieler im Kader der Ice Tigers ist Steven Reinprecht. Der ehemalige NHL-Veteran ist in der Scorerwertung der DEL ganz vorne zu finden. Nur Kevin Clark (60 Punkte) hat mehr Tore und Vorlagen auf seinem Konto, als der Mann aus Edmonton (14 Tore, 39 Assists). Punktetechnisch bester Verteidiger ist der Schwede Fredrik Eriksson mit 26 Punkten in 42 Spielen. Im Tor wechseln sich Andreas Jenike und Jochen Reimer (momentan noch in der Reha-Phase) ab - ohne dabei jedoch mit überragenden Statistiken zu glänzen.

Der Trainer
Nachdem sich die Ice Tigers Ende Dezember von Chefcoach Tray Tuomie und dessen Assistenten Maurizio Mansi trennten, übernahm ein alter Bekannter das Ruder. Martin Jiranek dürfte vielen alteingesessenen Fans noch als Spieler der Nürnberg Ice Tigers ein Begriff sein. Jiranek zur Seite steht mit Rob Wilson der ehemalige Coach der Straubing Tigers.

Am Rande der Bande
+++ Der Einsatz von Spencer Machacek ist fraglich +++ Chris Mason, Louie Caporusso und Patrick Seifert fehlen verletzungsbedingt +++ Ryan Bayda und Mike Connolly kehren in dieser Saison nicht mehr aufs Eis zurück +++ Daniel Weiß sitzt heute die dritte Partie seiner sechs Spiele andauernde Sperre ab +++ Tiger-Torhüter Jochen Reimer trainiert wieder mit der Mannschaft - ein Einsatz gegen Augsburg kommt aber noch zu früh +++ Yasin Ehliz ist der einzige Nürnberger im Aufgebot von Bundestrainer Pat Cortina +++ Patrick Reimer hat zusammen mit Andreas Martinsen (jeweils sechs) die meisten Game Winning Goals der DEL erzielt +++ Steve Reinprecht war im College Teamkollege eines gewissen Brad Englehard - nicht zu verwechseln mit Ex-Panther Brett Engelhardt

Hauptschiedsrichter: Gordon Schukies, Stefan Vogl
Linienrichter: Christian Höck, Pascal Kretschmer

Tickets für das Spiel gegen Nürnberg gibt's bei uns im Online-Ticketshop unter
www.aev-panther.de/tickets/ticketshop.html

PLAYOFFS
2019
powered
by