Gratulationen aus aller Welt erreichen die Panther

17.04.10 - 21:40 Uhr
Nachfolgend einige Emails, die uns erreichten (die selbstverständlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben, deshalb: „to be continued“)
Wir begleiten den AEV als Sponsor seit zwei Jahrzehnten und haben Höhen und Tiefen gemeinsam erlebt. Das heutige Spiel mit dem Einzug ins Play-Off Finale um die Deutsche Meisterschaft gehört zu den Highlights der Zusammenarbeit. Wir gratulieren den Jungs um Larry Mitchell ganz herzlich und drücken den Panthern die Daumen fürs große Finale gegen Hannover. Das war heute Spannung von der ersten bis zur Minute. Klasse, weiter so!
Thomas H. Rossmann - Augsburger Aktienbank AG; Abteilungsleiter Marketing & Öffentlichkeitsarbeit

Good luck in the finals - and congrats on a fantastic season!
All the best - Pat Aufiero

Ich gratuliere! Das Modehaus JUNG ist stolz, Partner einer so geilen Mannschaft zu sein! Jetzt geht`s auf zur Meisterschaft!
Katharina Ferstl - Mitglied der Geschäftsleitung; Karl Jung GmbH & Co.KG

Zum heute geglückten Einzug ins Finale zur Deutschen Meisterschaft gratulieren die Lechwerke recht herzlich. Wir freuen uns mit der Mannschaft, dem Trainer und auch dem ganzen Team über diese herausragende Leistung. Die Lechwerke wünschen für die bevorstehende Finalrunde, dass sie am Ende ebenso erfolgreich verläuft. Viel Glück dabei wünscht
Günter Reichart - Prokurist - Leiter Vertrieb Privatkunden Lechwerke AG

Ich gratuliere zu diesem sensationellen Erfolg und drücke euch für die Finalspiele alle Daumen!
Jörg Löhr, Mentalcoach

Die Spiele des AEV, die ich zuletzt teils via Sky verfolgen konnte und vor allem die Stimmung im Curt-Frenzel-Stadion verlangen nach mehr! Wünsche Ihnen und Ihrem Team heute und in den kommenden (Final-)Spielen unbekannterweise einfach viel Glück und Spaß! Herzliche Grüße aus Franken,
Martin Haltermann - 1. FC Nürnberg Verein für Leibesübungen e.V., Pressesprecher

Vor einiger Zeit, es gab noch denn sportlichen Abstieg, waren wir, ein paar Kölner Fans, nach einem Freitagsspiel mit Augsburger Fans, die das Wochenende in Köln verbrachten, in der Altstadt unterwegs. Nach einem angenehmen gemeinsamen Feiern trennten wir uns, wobei die Augsburger uns die Meisterschaft und wir ihnen den Klassenerhalt wünschten. Heute sieht es genau umgekehrt aus. Respekt! Und dann noch Berlin ausgehebelt. Hochachtung! Meine
Bitte, macht die zweite Sensation perfekt! - Mit sportlichen Grüßen und besten Wünschen
Uwe Otto (Köln)

Well done! We watched the game in Sonthofen with the Endras family. The place was packed. One more giant to go
Olaf von Hoesslin, Geschäftsführer CoolEnergy GmbH

Finale! Das war ja nun der absolute Hammer. Viele Grüße ans Team und Larry
Siggi und Sabine Gumpp, Secura Gumpp AG

Ist das geil! Congratulations – ihr seid super! enjoy the day
Dr. Ralf Siebein, Geschäftsführer Aliud Pharma GmbH

Gratulation! Absoluter Wahnsinn! Liebe Grüße und einen tollen Abend!
Nicole Schäfer, impuls AG Leitung Sportmarketing

Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung! Da ich noch nicht schlafen kann, habe ich mir die komplette Aufzeichnung des Spiels nochmals angesehen! Auch ich habe im Stadion gestandene Männer am Schluss vor Freude weinen gesehen! Weiter so!
Gottfried Morath

Congratulations to you and your guys. That is really amazing, the sensation is perfect. I'm very proud of you guys. Now, go and get the "Cup"!! I'm a little bit sad about can't watching the finals live at Curt Frenzel Stadium in Augsburg but I'll always keep my fingers crossed. The best to you and your team and maybe we can celebrate the "Panthers Icehockey Championship" with a couple of beers here in Afghanistan. Would be nice!! Sorry about my English, I don't know if I did it 100 % right
Good luck - Andreas

Ganz besonders freuen sich zwei alte Weggefährten auf die Finalspiele:

Panther-Manager Max Fedra und Scorpions-Coach Hans Zach beglückwünschten sich heute Morgen bereits telefonisch gegenseitig zum Finaleinzug und sind sich einig, dass es etwas ganz besonderes ist, „dass wir zwei alte Haudegen das noch erleben dürfen…“ Einig waren sich die beiden, dass es auf jeden Fall „ein bayrisches Duell“ wird!