Foto: Sport in Augsburg

PSD Bank München verlängert Sponsoring

06.02.19 - 10:50 Uhr

Bereits seit der Saison 2005 wirbt die PSD Bank München Sitz Augsburg im Curt-Frenzel-Stadion. Nun wurde die Partnerschaft des Finanzdienstleisters und des DEL-Clubs um weitere zwei Jahre verlängert.

Jürgen Haschka, Leitung Vertrieb der PSD Bank – Sitz Augsburg: „Es ist uns eine Freude und Ehre, unseren Nachbarn, den Augsburger Panthern, treu zur Seite zur stehen. Insbesondere die Leistungen in dieser Saison belegen die tolle Arbeit, die der Club leistet."

Leo Conti, Marketing-Manager der Panther: „Mit der PSD Bank gehen wir nun bereits in die 14. Saison. Diese Konstanz und die zweijährige Vertragslaufzeit geben uns weitere Planungssicherheit und sind heutzutage gerade bei den schwierigen Zeiten in dieser Branche nicht selbstverständlich. Wir bedanken uns bei Herrn Haschka und dem kompletten PSD-Team für das Vertrauen".

Die PSD Bankengruppe ist eine der ältesten Direktbankengruppen Deutschlands. Hervorgegangen ist sie aus der ältesten Selbsthilfeeinrichtung für das Personal der ehemaligen Deutschen Bundespost und deren Nachfolgeunternehmen: dem 1872 gegründeten Post-Spar- und Darlehnsverein. Heute besteht die PSD Bankengruppe aus 14 Mitgliedsinstituten, einer zentralen Servicegesellschaft sowie dem Verband der PSD Banken e. V. mit Sitz in Bonn. Seit 1998 stehen unsere Dienstleistungen jedem Privatkunden mit Wohnsitz in unserem Geschäftsgebiet offen.

Die PSD Bank München ist eine Privatkundenbank für die Region Schwaben, Ober- und Niederbayern mit derzeit rund 84.000 Privatkunden. Sie beschäftigt 133 Mitarbeiter und zählt mit einer Bilanzsumme von über zwei Mrd. Euro zu den 100 größten Genossenschaftsbanken in Deutschland. Sie ist Mitglied der bundesweiten PSD Bankengruppe. Als Genossenschaft sind nicht hohe Unternehmensgewinne das vorrangige Ziel, sondern ein faires, partnerschaftliches Angebot für Kunden und Mitglieder – und das seit 1936!