Foto: Sport in Augsburg

Panther-Verteidiger Michael Bakos wurde operiert

08.04.13 - 13:53 Uhr

Michael Bakos musste sich nach seinem Bandscheibenvorfall nun doch einer Operation unterziehen. Der Panther-Verteidiger klagt seit Februar über starke Rückenschmerzen. Der Versuch, den Vorfall konservativ zu behandeln, scheiterte. Bereits am heutigen Montag unterzog sich Bakos der notwendigen Operation.

Michael Bakos: „Ähnliche Beschwerden hatte ich bereits 2005. Damals hat die Operation sehr geholfen. Ich war beinahe acht Jahre lang beschwerde- und schmerzfrei. Ich bin überzeugt, dass die erneute OP jetzt den gleichen Erfolg bringt und ich zur neuen Saison wieder angreifen kann."

Panther-Trainer Larry Mitchell: „Leider hat Michaels Reha nicht den erhofften Erfolg gebracht, sodass die OP nun unumgänglich war. Er bekommt von uns alle Zeit, die er braucht, wieder fit zu werden. Wir bauen auf ihn, er ist auch in der Saison 2013/14 ein wichtiger Spieler für uns."

PLAYOFFS
2019
powered
by