Foto: Sport in Augsburg

Panther planen langfristig mit Grygiel

01.04.15 - 11:22 Uhr

Die Augsburger Panther arbeiten weiter am Team für die Saison 2015-16. Auch Adrian Grygiel bleibt dem DEL-Club erhalten. Der Stürmer verlängerte seinen ausgelaufenen Vertrag um zwei Jahre bis 2017.

Adrian Grygiel wechselte während der Saison 2013-14 nach Augsburg und erwies sich als Glücksgriff für die Panther. Der 31-jährige Angreifer konnte offensiv wie defensiv die Erwartungen der Verantwortlichen absolut erfüllen. In 79 Spielen verbuchte der Rechtsschütze 18 Tore, 20 Assists und 36 Strafminuten bei einem Plus-Minus-Wert von +4. Insgesamt lief der DEL-erfahrene Außen, der auch in den Special Teams eingesetzt werden kann, 753 Mal in Deutschlands Eliteliga auf und gehört damit zu den erfahrensten Spielern der neuen Panther-Mannschaft.

Adrian Grygiel: „Auch wenn die letzten beiden Spielzeiten sportlich nicht nach Plan liefen, so habe ich in Augsburg gemeinsam mit meiner Familie eine neue Heimat gefunden. Umso schöner ist, dass wir mindestens zwei weitere Jahre hier bleiben können. Die Verantwortlichen planen gerade einen Neustart und ich bin froh, ein Teil davon zu sein. Nächstes Jahr greifen wir neu an."

Panther-Hauptgesellschafter Lothar Sigl: „Adrian Grygiel ist ein Spieler, der jedem Team gut zu Gesicht steht. Er spielt mit viel Energie und ist unangenehm für seine Gegenspieler. Trotz seiner Stärken im Fore- und Backcheking kann Adrian auch offensiv Akzente setzen. Nicht umsonst hat er im Panther-Trikot im Schnitt einen halben Punkt pro Spiel gemacht. Wir sind froh, dass wir die nächsten beiden Jahre fest mit Adrian Grygiel planen können."