Tickets 2021-22 | Häufige Fragen

Die Saison 2021-22 ist eine besondere Saison. Zahlreiche Dinge sind noch nicht wieder so, wie sie es vor der Pandemie waren. Wir haben die häufigsten Fragen (FAQ) das Ticketing und unsere Heimspiele betreffend zusammengestellt. Die Antworten stützen sich dabei auf die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 01.09.2021, generelle Handlungsempfehlungen des Robert Koch Instituts sowie das vom Gesundheitsamt der Stadt Augsburg genehmigte Infektionsschutzkonzept sowie die ATGB der Augsburger Panther Eishockey GmbH und werden fortlaufend aktualisiert.

Inhaltsverzeichnis für die untenstehenden FAQ (zuletzt aktualisiert am 15.09.2021, 11:15 Uhr):

1. Informationen für Dauerkartenbesitzer

2. Geimpft - Genesen - Getestet (3G)

3. Informationen für Einzelticketkäufer

4. Maskenpflicht & Hygiene

5. Panthercatering & 1878 SHOP

  • 1.1. Auf meiner Dauerkarte steht "Dauerkarte 2020-21". Komme ich damit in der Saison 2021-22 ins Stadion?

    Ja! Die Dauerkarten 2020-21 wurden technisch in die neue Saison 2021-22 verschoben. Auch wenn auf der Plastikkarte eine falsche, alte Saison steht, so funktioniert der Barcode am Einlass uneingeschränkt.

  • 1.2. In der Saison 2020-21 hätte mein Ermäßigungsnachweis (z.B. Student, Schüler, Azubi) zu meiner Dauerkarte gegolten. Nun ist dieser aber abgelaufen. Muss ich nun aufbezahlen?

    Nein! Wie in unserem Rundschreiben an alle Dauerkarteninhaber aus dem November 2020 mitgeteilt, werden alle Änderungen von Ermäßigungsberechtigungen zum Kundenvorteil hin kulant behandelt. Das heißt zum Beispiel, wenn Sie zum 31.12.2020 noch Student waren, zum 31.12.2021 aber keiner mehr wären/sind, dann können Sie Ihre ermäßigte Dauerkarte dennoch problemlos nutzen, ohne aufzuzahlen. Bitte bringen Sie aber Ihren alten Nachweis zum Einlass mit und zeigen diesen unaufgefordert vor.

  • 1.3. Ist eine Weitergabe von Dauerkarten an andere Personen möglich, deren Name nicht auf der Dauerkarte steht?

    Ja, Dauerkarten können innerhalb der entsprechenden Ermäßigungsstufe weitergegeben werden. Personen, deren Namen nicht mit dem auf der Dauerkarte übereinstimmt, müssen am Eingang dann zusätzlich zum amtlichen Lichtbildausweis bei jedem einzelnen Zutritt einen 3G-Nachweis vorzeigen (siehe Punkt 2.1). Der Hologramm-Aufkleber (siehe Punkt 2.6) gilt ausschließlich für die auf der Dauerkarte namentlich aufgeführte Person.

  • 1.4. Wann ist Einlass für Dauerkarten?

    Der Dauerkarteneingang befindet sich auf der Südseite (Gesundbrunnen) des Stadions und öffnet 90 Minuten vor Spielbeginn. Dieser Eingang ist exklusiv unseren Dauerkarten-Besitzern vorbehalten. In der ersten halben Stunde des Einlasses kann zur Entzerrung der Einlasssituation zusätzlich der Eingang Süd (neben dem DK-Eingang) genutzt werden. Mögliche Anpassungen der Einlasszeiten kommunizieren wir rechtzeitig über unsere Kanäle.

  • 1.5. Bekomme ich auch in der Saison 2021-22 ein PUCKLET?

    Selbstverständlich erhalten alle Dauerkartenbesitzer wieder ihr PUCKLET. Ob den sehr spät veröffentlichten behördlichen Vorgaben zur Rückkehr von Zuschauern in die bayerischen Hallen müssen wir hier allerdings noch um ein wenig Geduld bitten.

  • 2.1 Welche Dokumente muss ich mit mir führen, um unter den aktuellen 3G-Regelungen Einlass ins Curt-Frenzel-Stadion zu erhalten?

    Neben einem amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Kinderreisepass oder ein Schülerausweis) und Ihrer gültigen Eintrittskarte, benötigen Sie einen Nachweis über mindestens ein 3G-Kriterium (geimpft, genesen oder getestet).

  • 2.2. Ich bin vollständig gegen Covid-19 geimpft - wie weise ich das beim Einlass nach?

    Geimpfte Gäste weisen ihren vollständigen Impfschutz idealerweise digital via Corona-Warn-App oder CovPass-App vor. Auch das internationale, gelbe Impfbuch der Weltgesundheitsorganisation sowie Ausdrucke der Impfzertifikate von Impfzentren, Apotheken oder Ärzten finden Anerkennung.

  • 2.3. Ich bin von Covid-19 genesen - wie weise ich das beim Einlass nach?

    Zum Nachweis einer ausreichenden Immunisierung Genesener gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Wenn die Infektion länger als sechs Monate zurückliegt: Vorlage des positiven PCR-Tests mit Datum (= Zeitpunkt der Infektion) und Vorlage der Dokumentation einer Impfung nach 6 Monaten: Impfausweis ("Impfpass") oder Impfbescheinigung.
    2. Wenn die Infektion innerhalb der letzten 6 Monate erfolgte: Vorlage eines positiven PCR-Tests mit Datum und Vorlage eines negativen Tests nach Entisolierung. Oder: Bescheid des Gesundheitsamts zur Anordnung der Isolation und negativer Test nach Entisolierung.
    Auch bei Genesenen kann der Nachweis des entsprechenden Zertifikats über die Corona-Warn-App oder CoVPass-App erbracht werden.

  • 2.4. Ich bin negativ auf Covid-19 getestet - wie weise ich das am Einlass nach?

    Es ist ein schriftlicher oder digitaler Testnachweis zu erbringen. PCR-Tests, PoC-PCR-Tests oder andere mittels Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik dürfen bei Spielbeginn maximal 48 Stunden alt sein. PoC-Antigentests (nur vom Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassene Antigen-Schnelltests) dürfen bei Spielbeginn maximal 24 Stunden alt sein. Selbsttests, auch wenn sie unter Aufsicht durchgeführt wurden, dürfen nicht akzeptiert werden.

  • 2.5. Gibt es Ausnahmen von der Testpflicht?

    Ausgenommen von der Test-Regelung sind Kinder bis zum sechsten Geburtstag, Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen nach Vorlage eines Schülerausweises (auch in Ferienzeiten) sowie noch nicht eingeschulte Kinder.

  • 2.6. Ich bin ein vollständiger geimpfter Dauerkartenbesitzer - kann ich diesen Status für die komplette Saison beim Club hinterlegen?

    Ja, das ist möglich. Es wird im Rahmen der Heimspiele oder direkt im 1878 SHOP (ab Dienstag, 21.09.21 zu den gewohnten Öffnungszeiten) ein fälschungssicherer Hologramm-Aufkleber auf die personalisierte Dauerkarte aufgebracht (Aufkleber zerbricht beim Versuch des Ablösens von der Eintrittskarte), der weitere 3G-Kontrollen im Saisonverlauf unnötig macht. Der verpflichtende Identitätsnachweis beim Zugang zum Stadion bleibt weiterhin bestehen. Ein Weitergabe von Dauerkarten (siehe Punkt 1.3) mit Hologramm-Aufkleber an andere Personen ist möglich, die Empfängerperson muss aber neben der Dauerkarte, dem amtlichen Lichtbildausweis natürlich auch einen 3G-Nachweis vorzeigen.

  • 3.1. Wie erfolgt die Kontaktnachverfolgung bei Infektionsfällen?

    Der Ticketverkauf findet vorzugsweise online statt, weil dort die Daten des Käufers vollumfänglich digital und schnell erfasst werden. Der Käufer ist beim Kauf ab zwei Tickets verpflichtet, die relevanten Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse) der weiteren Besucher für die jeweiligen Eintrittskarten auf Nachfrage herauszugeben. Bei einer nachweisbaren Infektion eines Besuchers des Curt-Frenzel-Stadions mit COVID-19 müssen die Daten dem Gesundheitsamt der Stadt Augsburg genannt werden können.
    Tickets werden auch im 1878 SHOP der Augsburger Panther sowie an den Tageskassen im Curt-Frenzel-Stadion angeboten. Die Erhebung der Käuferdaten findet hier mittels Einforderns eines amtlichen Identitätsnachweises des Kunden statt. Dieser beinhaltet Vor- und Nachnamen, die Anschrift sowie eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse - mit Wartezeiten muss gerechnet werden. Im Sinne der DSGVO und des BDSG werden die im Shop und an der Kasse erhobenen Kontaktdaten vier Wochen nach dem betreffenden Spiel unwiderruflich gelöscht.

  • 3.2. Wo kann man Tickets für die Heimspiele der Augsburger Panther erwerben?

    Einzeltickets sind online unter www.panthertickets.de, im 1878 SHOP sowie an der Tageskasse erhältlich. Zur Vermeidung von langen Wartezeiten bitten wir dringend, die Tickets online zu buchen.
    Da bei externen Vorverkaufsstellen eine Personalisierung der Tickets aus technischen Gründen nicht vorgenommen werden kann, sind diese vom Verkauf ausgeschlossen.

  • 3.3. Gibt es am Spieltag am Stadion eine Tageskasse, an der man noch Tickets erwerben kann?

    Sofern Tickets verfügbar sind, öffnen die Tageskassen zwei Stunden vor Spielbeginn. Dort sind Tickets zzgl. einer Servicepauschale von 2 Euro erhältlich. Es ist mit Wartezeiten zu rechnen.

  • 3.4. Benötigen Kinder unter sechs Jahren ein eigenes Ticket?

    Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt, jedoch keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Sie benötigen kein eigenes Ticket.

  • 3.5. Wie kommen Rollstuhlfahrer*innen an ihre Tickets?

    Rollstuhlfahrer-Tickets sind online und im 1878 SHOP erhältlich. Begleitpersonen sind frei und benötigen auch kein eigenes Ticket. Das Stadion muss in jedem Fall gemeinsam über den barrierefreien Eingang im Osten (An der Blauen Kappe) erfolgen.

  • 3.6. Gibt es Tickets für Gästefans?

    Ja, es gibt Tickets für den Gästeblock (Block B). Diese sind ausschließlich online über www.panthertickets.de oder bei größeren Kartenmengen (Fanbusse, Sonderzug) per schriftlicher Bestellung per Mail an ticket@aev-panther.de erhältlich. Der Auftraggeber einer Gruppenbuchung muss spätestens 48 Stunden vor Erhalt der Tickets eine Liste mit den relevanten Kontaktdaten aller Besucher (Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse) einreichen.

  • 3.7. Wann ist Einlass für Tageskarten?

    Wir bitten alle Besitzer von Tageskarten im Stehplatzbereich den Haupteingang an der Blauen Kappe zu nutzen. Von dort aus sind alle Stehblöcke zu erreichen. Besucher mit Sitzplätzen der Kategorie I und II nutzen den Eingang Süd. Alle normalen Eingänge öffnen 60 Minuten vor Spielbeginn. Mögliche Anpassungen der Einlasszeiten kommunizieren wir rechtzeitig über unsere Kanäle.

  • 3.8. Über welche Kapazität verfügt das CFS aktuell?

    Die Gesamtkapazität des Curt-Frenzel-Stadions in der Saison 2021-22 beträgt gemäß der 14. BayIfSMV zunächst 5.589. So findet eine Reduktion von knapp 17 % im Stehplatzbereich (563 Stehplätze in den Blöcken B, C und I bis L sowie auf Bob's Terrasse) statt. So ist sichergestellt, dass 100 % der normalen Kapazität bis 5.000 sowie nur noch 50 % der Kapazität über 5.000 genutzt wird.

  • 4.1. Wieso gilt Maskenpflicht?

    Da im Curt-Frenzel-Stadion auf die Wahrung von Mindestabständen verzichtet wird, gilt im gesamten Innenbereich sowie an allen Eingangsbereichen bzw. wo keine Abstände eingehalten werden können (auch im Freien) eine prinzipielle Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (OP-Maske, FFP2 oder FFP3). Diese Vorgabe gilt nur, solange die bayerische Krankenhausampel auf "grün" steht.

  • 4.2. Welche Arten von Masken sind erlaubt, wenn die Krankenhausampel auf "grün" steht?

    Empfohlen werden FFP2-Masken, allerdings werden auch OP-Masken akzeptiert. Für Grundschülerinnen und -schüler genügt eine textile Mund-Nasen-Bedeckung. Bei Erwachsenen werden textile Masken keinesfalls akzeptiert. Um das generelle Mitführen einer Reservemaske wird gebeten.

  • 4.3. Darf ich die Maske auch abnehmen?

    Prinzipiell abgenommen werden dürfen Masken nur in folgenden Fällen:
    - zu Identifikationszwecken
    - zur Kommunikation mit Menschen mit Hörbehinderung
    - am eigenen Sitz- oder Stehplatz im VIP-Bereich
    - am eigenen Sitz- oder Stehplatz auf Bob's Terrasse
    - zum Konsum von Speisen und Getränken am eigenen Platz und in Gastrozonen

  • 4.4. Auf welche weiteren Hygieneregeln ist im CFS zu achten?

    An Fans mit bekannten Covid-Symptomen wird appelliert, zuhause zu bleiben. Im CFS ist auf die Wahrung der Hust- und Niesetikette sowie auf eine gründliche Handhygiene zu achten. Es stehen ausreichend Desinfektionsmittelspender zur Verfügung. Wo immer es möglich ist, wird auf die Einhaltung von Mindestabständen geachtet.

  • Neben 3G, Identitätskontrolle und Kartenscan – welche weiteren Regeln gelten beim Einlass ins CFS?

    Bereits im Anstellbereich (auch im Freien) herrscht Maskenpflicht. Sichtbar alkoholisierten Gästen wird der Zutritt ins Stadion verwehrt. Dazu werden Personen mit respiratorischen Symptomen (visuelles Screening beim Einlass) angehalten, die Heimspiele nicht zu besuchen. Eine Personen- und Taschenkontrolle wird durchgeführt. Das Sicherheitspersonal führt selbstverständlich zusätzliche Desinfektionsmaßnahmen durch.

  • 4.6. Welche Regeln gelten beim Auslass aus dem CFS?

    Das Curt-Frenzel-Stadion schließt 30 Minuten nach Spielende. Das Stadion soll nach dem Spiel geordnet, aber zeitnah verlassen werden. Stadionsprecher sowie Sicherheits- und Ordnungsdienst werden den Auslassprozess bei Bedarf unterstützen. Den Anweisungen des Stadionsprechers und des Sicherheitspersonals ist hierbei Folge zu leisten.

  • 4.7. Welche Sanitäranlagen stehen zur Verfügung?

    Allen Fans stehen die großen Sanitäranlagen des Curt-Frenzel-Stadions uneingeschränkt zur Verfügung. Während der Spiele sorgt Reinigungspersonal für regelmäßige Desinfektion und Reinigung der Sanitäranlagen.

  • 4.8. Kann im CFS kontaktlos bezahlt werden?

    Besucherinnen und Besucher unserer Heimspiele können ihre Einkäufe nicht nur im 1878 SHOP, sondern auch im Panthercatering (mit Ausnahme des Fifty-Fifty-Standes) bargeldlos mit girocard, Kreditkarte (ausgenommen sind American Express, Diners Club, Discover, JCB und Union Pay) oder dem Smartphone (Apple Pay & Google Pay) bezahlen. Barzahlungen werden selbstverständlich weiter akzeptiert. Ebenso können die gelben Panthertaler aus der Saison 2019-20 für Speisen und Getränke im Panthercatering bis zu einem Wert von 4,30 Euro eingelöst werden.

  • 4.9. Dürfen Kinder bei einem Heimsieg nach dem Spiel zur Ehrenrunde wieder auf die Spielerbänke?

    Nein, das ist leider nicht möglich. Die Eisebene bleibt eine sensible Zone, zu welcher der Zutritt stark limitiert ist.

  • 4.10. Brauche ich die Corona-Warn-App?

    Wir begrüßen es sehr, wenn die Corona-Warn-App auf freiwilliger Basis genutzt wird.

  • 4.11. Wo muss ich mit der luca App einchecken?

    Alle Besucherinnen und Besucher von BOB’S TERRASSE müssen sich zusätzlich via luca App registrieren. Entsprechende Barcodes zum Scannen liegen aus.

  • 5.1. Welches Angebot erwartet mich im öffentlichen Catering?

    Mit der Ausnahme von alkoholischen Getränken dürfen wir das komplette Sortiment anbieten. Wir empfehlen bargeldlose Bezahlung.

  • 5.2. Wo kann ich meine Speisen und Getränke konsumieren?

    Der Verzehr von Speisen und Getränken ist ausschließlich auf dem eigenen Platz oder an den Gastrotischen an den Wänden neben den Cateringständen oder im Freien (Vorplatz Ost) möglich.

  • 5.3. Wie sieht das Catering auf BOB'S TERRASSE aus?

    Dadurch, dass die Terrasse eine vom öffentlichen Bereich getrennte Gastronomiezone ist, gibt es beim Angebot keine Einschränkungen.

  • 5.4. Wie erfolgt die Verpflegung auf der Terrasse?

    Die Verpflegung mit Speisen und Getränken erfolgt über einen eigenen Cateringstand. Speisen als auch Getränke dürfen ausschließlich am eigenen Platz konsumiert werden. Es ist strikt untersagt und wird durch Security-Personal überwacht, die Terrasse mit Speisen oder Getränken zu verlassen und in den öffentlichen Bereich mitzunehmen.

  • 5.5. Gibt es Einschränkungen im 1878 SHOP?

    Der Fanshop wird regulär betrieben, wobei sich maximal zehn Kunden gleichzeitig auf der Ladenfläche befinden dürfen. Ein geregelter Zu- und Austritt wird durch Security-Personal an der Tür geregelt. Wir empfehlen bargeldlose Bezahlung.