Augsburger Panther und Transport-Technik Günther bleiben Partner

17.08.12 - 11:54 Uhr

Augsburg, 17. August 2012 - Die Augsburger Panther können die Vertragsverlängerung mit einem wichtigen Premiumsponsor vermelden: Die Transport-Technik Günther GmbH & Co. KG hat ihre Partnerschaft mit den Augsburger Panthern um weitere zwei Jahre verlängert. Das Augsburger Unternehmen wirbt weiterhin mit einem Bullykreis im Curt-Frenzel-Stadion und mietet für Hospitality-Maßnahmen eine halbe Panther-Box.

Transport-Technik Günther ist der Ansprechpartner zum Thema Ladungssicherung. Mit jahrelanger Erfahrung steht das Team von Transport Technik Günther bei der Verladung von Papierrollen, Formatpapier und allen anderen Gütern mit Rat und Tat zur Seite. Die Stärken des Unternehmens liegen - wie im Eishockeysport - in der schnellen Reaktionszeit auf Anforderungen der Kunden und des Marktes und dem hohen Engagement im Team. Mit dieser Firmenphilosophie positioniert sich Transport Technik Günther seit über 20 Jahren erfolgreich im Markt und ist für zahlreiche Kunden im In- und Ausland ein kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen der Ladungssicherung.

 

Geschäftsführer Joachim Günther, selbst Eishockey-Fan, der kaum ein Heimspiel verpasst, sieht in diesem Engagement aber auch sein Bekenntnis zur Unterstützung des Augsburg Spitzensports: „Nach einer erfolgreichen Saison möchten wir mit unserem Engagement die erfolgreiche Arbeit des AEV auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten weiter unterstützen und dazu beitragen, dass auch künftig Eishockey auf höchstem Niveau in Augsburg möglich ist."

 

Für Panther-Hauptgesellschafter Lothar Sigl bedeutet die Verlängerung des Engagements sehr viel: „Wir sind mehr denn je auf unsere Partner angewiesen, die uns seit Jahren im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützen. Transport-Technik Günther engagiert sich seit nunmehr zehn Jahren für das Augsburger Eishockey und gehört zum Kreis unserer Großsponsoren. Der Zweijahresvertrag macht dieses Engagement umso wertvoller".