Augsburger Panther verpflichten Verteidiger Brady Lamb

25.07.14 - 11:40 Uhr

Die Panther können für eine weitere Position im Kader für kommende Saison Vollzug melden. Verteidiger Brady Lamb wechselt aus Nordamerika nach Augsburg.

Lamb passt hervorragend in das Anforderungsprofil der Augsburger Panther. Als physisch starker Rechtsschütze spielte er sich auf den Notizblock von Trainer Larry Mitchell. Der 185cm große und 98kg schwere Abwehrspieler lief in den beiden vergangenen Spielzeiten für Abbotsford Heat in der American Hockey League auf. In 94 Einsätzen trug sich der 25-jährige Kanadier, der gebürtig aus Calgary stammt, fünf Mal in die Torschützenliste ein. Zudem bereitete er 13 Treffer seines Teams vor. Insgesamt 46 Strafminuten stehen dabei für Lamb zu Buche.

Gemeinsam mit Panther-Spieler Mike Connolly feierte Brady Lamb die bislang größten Erfolge seiner jungen Karriere. Mit der University of Minnesota-Duluth gewannen die beiden 2009 und 2011 die Meisterschaft in der NCAA. In seinen 138 Partien in der NCAA verbuchte Lamb durchschnittlich einen halben Punkt pro Spiel bei 159 Strafminuten und einem Plus-Minus-Wert von +18. Über vier Spielzeiten hinweg zählte Brady Lamb zu den besten und konstantesten Abwehrspielern der gesamten Liga.

Trainer Larry Mitchell über seinen jüngsten Neuzugang: „Mit Brady Lamb ist erst vor kurzem ein für uns sehr interessanter Verteidiger auf den Markt gekommen. Wir sind froh, dass wir uns nun schnell mit ihm einigen konnten, damit er schon zum Trainingsauftakt bei uns sein kann. Während meiner Scouting-Tour konnte ich Brady beobachten, dabei ist er mir vor allem als sehr stabiler Verteidiger aufgefallen, der seine Stärken im Körperspiel und der eigenen Zone hat. In Unterzahl konnte er sehr viele Schüsse blocken. Ich denke aber, dass er mit seinem guten Schuss auch für unser Powerplay eine Alternative sein wird. Natürlich habe ich mir auch Infos bei Scouts und Mike Connolly eingeholt, alle konnten mir menschlich wie sportlich viele positive Dinge über Brady berichten."

Brady Lamb wird am 04. August ein Augsburg eintreffen und für die Panther mit der Rückennummer 2 auflaufen.

PLAYOFFS
2019
powered
by