Benedikt Kohl bleibt ein Augsburger Panther

19.03.10 - 10:16 Uhr
Eine positive Nachricht in Sachen Kaderplanung können die Augsburger Panther heute vermelden. Kurz vor der Abfahrt zum Auswärtsspiel nach Kassel unterzeichnete Verteidiger Benedikt Kohl einen neuen Einjahresvertrag. Der 21-jährige Berchtesgadener geht damit in seine dritte Spielzeit für die Panther in der DEL.
Kohl wechselte zu Beginn der Saison 2008/2009 von den Adlern Mannheim nach Augsburg. Trainer Larry Mitchell schenkte dem Talent sofort das Vertrauen und gab ihm viel Eiszeit. Das in ihn gesetzte Vertrauen zahlte er zurück, schnell wurde er zu einer zuverlässigen Stütze in der Panther-Abwehr.

Mittlerweile stehen für den Rechtsschützen 109 DEL-Spiele zu Buche, in denen er vier Tore erzielte und 16 weitere vorbereitete. Benedikt Kohl zu seiner Vertragsverlängerung: „Mir gefällt es einfach gut in Augsburg. Ich denke wir können auch nächstes Jahr wieder eine Play-off-Teilnahme anvisieren, denn sowohl ich als auch der gesamte Club haben noch Luft nach oben. Eine Steigerung ist absolut im Bereich des Möglichen.“

„Mit dieser Weiterverpflichtung haben wir neben Chris Heid, Florian Kettemer und Patrick Seifert, die bereits einen gültigen Vertrag bis zum Ende der Saison 2010/2011 besitzen, die deutsche Komponente in der Verteidigung bereits sehr gut besetzt. Zusätzlich bemühen wir uns darum, den auslaufenden Vertrag mit Steffen Tölzer zeitnah zu verlängern. Wir befinden uns in guten Gesprächen und hoffen, bald Vollzug melden zu können“, so Manager Max Fedra zu den Planungen des DEL-Clubs.