Foto: City-Press

Derek Dinger erster neuer Panther-Verteidiger

14.04.15 - 11:25 Uhr

Nach drei neuen Stürmern können die Panther nun auch ihren ersten neuen Verteidiger präsentieren. Von den Schwenninger Wild Wings wechselt Derek Dinger nach Augsburg. Der Abwehrspieler unterschrieb einen Einjahresvertrag.

Derek Dinger absolvierte seine ersten DEL-Spiele im Jahr 2005 für die Eisbären Berlin, für die der 28 Jahre alte Linkschütze zuvor drei Jahre in der Deutschen Nachwuchsliga (DNL) auflief. Über die Stationen Bremerhaven (2. Liga), Kassel, Düsseldorf, Ingolstadt und Schwenningen kommt der 183 cm große und 83 kg schwere Defensivverteidiger nun zu den Augsburger Panthern. Insgesamt absolvierte Dinger bereits 355 DEL-Spiele (13 Tore, 40 Assists und 284 Strafminuten). 2012 und 2013 bestritt Dinger mit dem ERC Ingolstadt die European Trophy. 2014 wurde er mit den Donaustädtern Deutscher Meister.

Derek Dinger, der in Augsburg die Nummer 47 tragen wird: „Ich kann mich gut an unsere Derbys mit Ingolstadt in Augsburg erinnern. Im Curt-Frenzel-Stadion herrschte immer eine grandiose Stimmung. Schön, dass ich in diesem schönen und stimmungsvollen Eisstadion nun für das Heimteam auflaufen kann. Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe bei den Panthern und hoffe, dass wir eine gute Saison spielen werden."

„Derek Dinger ist ein gestandener DEL-Verteidiger, der seit 2009 immer zu den ersten drei Abwehrpärchen seiner Clubs gehörte. Derek soll vor allem helfen, dass unsere Defensive wieder an Stabilität gewinnt. Wir glauben, dass wir mit seiner Verpflichtung wieder ein wichtiges Puzzleteil für eine erfolgreichere Saison 2015/16 gefunden haben", so Panther-Chef Lothar Sigl.

PLAYOFFS
2019
powered
by