Endras unterschreibt Vertrag in der NHL

08.07.10 - 10:36 Uhr
Panther-Goalie spielt jedoch in Augsburg

Nach langen Verhandlungen herrscht nun endgültig Klarheit in Sachen Dennis Endras. Der Torwart unterzeichnete am Mittwochabend einen Zweiwege-Vertrag bei den Minnesota Wild in der National Hockey League.
Dieser Vertrag beinhaltet jedoch, entgegen anders lautender Pressemeldungen, dass Endras in der Saison 2010/2011 weiter für die Augsburger Panther in der Deutschen Eishockeyliga das Tor hüten wird.

Seine sensationellen Auftritte in den Play-offs der DEL und der Weltmeisterschaft sorgten in der gesamten Eishockeyszene für großes Aufsehen. Nie zuvor rückte ein Spieler der Augsburger Panther mehr ins Medieninteresse, zahlreiche NHL-Clubs wurden auf den 24-jährigen gebürtigen Allgäuer aufmerksam, nun sicherten sich die Wild den Goalie.

Dennis Endras ist happy, dass nun den lange andauernden Gerüchten ein Ende gesetzt werden kann: „Ich bin sehr glücklich, diese Chance zu bekommen. Ich wollte den Sprung unbedingt wagen. Nach vielen Gesprächen mit dem GM der Wild, Chuck Fletcher, sowie der Panther-Führung war Minnesota die beste Lösung, weil ich somit noch ein Jahr für die Panther spielen kann. Das war mir sehr wichtig. Nach der Beendigung des Development Camps, an dem ich teilnehmen werde, gilt meine volle Konzentration den Augsburger Panthern und der Deutschen Nationalmannschaft.“

Auch Panther-Boss Lothar Sigl ist stolz, dass das sportliche Aushängeschild des Clubs die Fans auch weiterhin mit seinen Paraden entzückt: „Unser herzlicher Dank gilt Chuck Fletcher und der gesamten Organisation der Minnesota Wild. Ich denke es wurde die perfekte Lösung für alle Beteiligten gefunden. Wir wünschen Dennis, dass er sich ab der Saison 2011/2012 auch in der NHL einen Namen macht. Aber bei uns stehen ihm die Türen immer offen, denn Dennis identifiziert sich voll mit unserem Club, er ist schon ein Augsburger-Junge geworden.“