Foto: City-Press

Für den Notfall – Panther lizenzieren Goalie Fabian Weinhandl

08.02.17 - 13:04 Uhr

Die Augsburger Panther bereiten sich auf die anstehenden Playoffs vor und rüsten sich dabei auch für den Notfall: Der ehemalige österreichische Nationaltorwart Fabian Weinhandl belegt kurz vor Ende der Transferperiode die elfte und letzte Ausländerlizenz.

Der DEL-Club verpflichtete den 30-jährigen Schlussmann, der zuletzt bei Red Bull Salzburg unter Vertrag war, als „Stand-by-Goalie". Weinhandl weilt diese Woche in Augsburg, trainiert mit dem Team und unterzeichnet alle nötigen Arbeitspapiere. Er ist ab sofort für die Panther spielberechtigt.

Panther-Coach Mike Stewart: „Wir haben großes Vertrauen in unsere beiden Torhüter Jonathan Boutin und Ben Meisner. Beide waren in dieser Saison stabile Rückhalte für uns. Wir wollen mit dieser Entscheidung der Gefahr vorbeugen, dass wir im Fall einer Verletzung eines Stammtorhüters handlungsunfähig sind. Fabian Weinhandl steht für uns ab sofort parat. Wir wissen, dass Fabian die Qualität besitzt, uns bei Bedarf weiterzuhelfen. Es freut uns, dass er sich bereit erklärt hat, uns als Stand-by-Goalie zur Verfügung zu stehen."