Foto: Siegfried Kerpf

Goldige Zeiten für Panther

28.10.14 - 12:00 Uhr

Pure Emotion – dieses Motto ist seit 20 Jahren Programm im Augsburger Curt-Frenzel-Stadion. Denn seit genau zwei Jahrzehnten gehen die "Eishockeycracks" der Augsburger Panther hier auf Punktejagd und verwandeln die Eisfläche in ein Raubtiergehege.

Mit jeder Menge Leidenschaft und Können haben die Profis um Coach Larry Mitchell und Panther-Urgestein Duanne Moeser die Fuggerstadt zu einer festen Größe im deutschen Eishockey gemacht. In der Saison 2009/10 wurde ihr Kampfgeist sogar mit dem Einzug ins Playoff-Finale und dem Titel „Deutscher Vizemeister" belohnt. Stolz nahmen die Sportler damals Edelmetall entgegen – und werden nun erneut mit selbigem geehrt.

Zum 20. Geburtstag bringt die Augsburger Allgemeine eine exklusive Sonderprägung in Feinsilber und Feingold heraus. Die hochwertige Sammlermedaille misst 30 Millimeter, wiegt 8,5 Gramm und wurde in höchster Prägestufe, der sogenannten polierten Platte gefertigt. Die Ausgabe in Feinsilber ist auf 500 Stück begrenzt und für 59,95 Euro erhältlich. Den Preis der auf 50 Exemplare limitierten Goldmedaille erfahren Interessenten auf Anfrage. Pro verkaufter Medaille erhält die Jugendabteilung der Augsburger Panther übrigens eine Spende in Höhe von zwei Euro.

Die einzigartige Sonderprägung ist ab sofort im Kundencenter der Augsburger Allgemeinen in der Maximilianstraße 3 in Augsburg, im 1878 SHOP der Augsburger Panther im Curt-Frenzel-Stadion und natürlich online unter augsburger-allgemeine.de/shop oder www.1878shop.de. Zudem ist eine telefonische Hotline unter (08 21) 7 77 - 44 44 eingerichtet.

PLAYOFFS
2019
powered
by