Foto: Augsburger EV

Großer Andrang beim 2. Kids-Tag

09.01.16 - 14:00 Uhr

Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison fand der Panther-Kids Eishockeytag für Kinder zwischen vier und zehn Jahren statt. Über 30 interessierte Eishockeyneulinge fanden den Weg ins Curt-Frenzel-Stadion, wo sie nach einer kurzen Begrüßung ihr Geschenktütchen entgegen nahmen.

Jedes der neuen Kinder bekam einen Paten, der sich um die passende Ausrüstung kümmerte und beim Umziehen für die Eiszeit behilflich war.
In der Kabine herrschte sichtlich große Aufregung – für viele waren es die ersten Schritte auf dem Eis und schließlich kann man nicht jeden Tag mit den Panthern trainieren.
Gemeinsam mit den Paten ging es Richtung Spielerbank und nach kurzem Warten, bis alles vorbereitet war, auch gleich zusammen mit den Kindern der Laufschule aufs Eis.
In verschiedenen Kleingruppen bewegten sich die Kinder unter der Anleitung der Trainer des AEV, dem Co-Trainer der Panther Björn Kinding und den Profis Arvids Rekis, Adrian Grygiel, Mike Iggulden und Drew LeBlanc über das Eis. Auf dem Plan standen verschiedene Spiele und leichte Übungen mit Puck und Schläger.
Die Freude stand den Nachwuchscracks ins Gesicht geschrieben und auf dem Weg zurück zur Kabine hörte man so manches Kind stolz berichten: „Mama, ich werde Eishockeyprofi!"
Die Pantherspieler nahmen sich im Anschluss an das Training Zeit, um Fragen zu beantworten und Autogramme zu schreiben Die Urkunde mit Gruppenfoto rundete diesen erfolgreichen Nachmittag ab .Ein großes Dankeschön gilt den Trainern und allen fleißigen Helfern, ohne die das Gelingen dieses Tages unmöglich gewesen wäre.

www.augsburger-ev.de