Foto: City-Press

Jamie Arniel wird ein Augsburger Panther

14.02.19 - 13:57 Uhr

Die Panther verstärken ihr Team wenige Stunden vor dem Transferschluss in der Deutschen Eishockey Liga. Von den Vienna Capitals aus der Erste Bank Eishockey Liga wechselt Angreifer Jamie Arniel nach Augsburg.

Jamie Arniel ist in der DEL kein Unbekannter. In der Saison 2012-13 gehörte er dem Meisterteam der Eisbären Berlin an. In 63 Einsätzen für den Hauptstadtclub verbuchte der heute 29-jährige Kanadier acht Tore und 14 Assists. Über die Stationen Lukko in der finnischen Liiga und Dornbirn sowie Wien in der EBEL (280 Spiele, 93 Tore und 152 Assists) kehrt der 180 cm große und 88 kg schwere Außenstürmer nun in das deutsche Eishockeyoberhaus zurück.

Mit der Verpflichtung des Rechtsschützen Arniel rüsten sich die Augsburger Panther für die Playoffs, für die sich das Team von Trainer Mike Stewart sieben Spieltage vor Ende der Hauptrunde bereits qualifiziert hat.

„Uns war wichtig, unserem Kader in der heißen Phase der Saison nochmals Tiefe zu verleihen. Jamie Arniel hat seine Qualitäten in den vergangenen Spielzeiten in der EBEL immer wieder unter Beweis gestellt. Er kann uns sofort weiterhelfen, weil er diese Saison bereits in Europa aktiv war und somit keine lange Eingewöhnungszeit benötigt. Wir haben uns bislang eine tolle Ausgangslage erarbeitet, mit dieser Personalie möchten wir personell nichts dem Zufall überlassen und auch für Ausfälle gerüstet sein", so Panthertrainer Mike Stewart.

PLAYOFFS
2019
powered
by