Foto: Sport in Augsburg

Lamb 4 Spiele gesperrt – Klage eingereicht

30.12.14 - 14:58 Uhr

Augsburg, 30.12.2014 – Nachdem Pantherverteidiger Brady Lamb am vergangen Sonntag, 28.12.2014, beim Spiel in Düsseldorf in der 27. Spielminute wegen eines Bandenchecks mit einer Spieldauerdisziplinarstrafe belegt wurde, entschied der DEL-Disziplinarausschuss heute, den Kanadier für vier Meisterschaftsspiele zu sperren.

Die Augsburger Panther und Brady Lamb reichten daraufhin heute frist- und formgerecht Klage beim DEL-Schiedsgericht gegen dieses Urteil ein. Da mit einer Entscheidung des Schiedsgerichts nicht vor Freitag zu rechnen ist, wird Lamb beim Spiel heute Abend in München nicht auflaufen.