Foto: Sport in Augsburg

Larry Mitchell zurück bei seiner Mannschaft

27.11.14 - 10:52 Uhr

Panther-Trainer Larry Mitchell kehrt nach ersten Therapieerfolgen an seinen Arbeitsplatz zurück, nachdem er seit Wochen an gesundheitlichen Problemen laboriert, die am vergangenen Wochenende ihren Höhepunkt erreicht hatten. Bereits heute leitet er das Training seiner Mannschaft, morgen wird er beim Spiel gegen die Düsseldorfer EG auch wieder hinter der Bande stehen.

Am vergangen Sonntag verpasste Larry Mitchell erstmalig in seiner Amtszeit ein Spiel seiner Mannschaft. Auch das Training wurde in den vergangenen Tagen von Greg Thomson geleitet. Mitchell unterzog sich zu Wochenbeginn eingehenden medizinischen Untersuchungen, die schnell Diagnosen brachten. Erste Therapieansätze ermöglichen eine rasche Verbesserung seines Gesundheitszustandes.

Panther-Hauptgesellschafter Lothar Sigl: "Ich bin froh, dass schneller als erwartet erste Erfolge in der Behandlung von Larry erzielt werden konnten und er sich nun wieder seinen Aufgaben widmen kann. Ich bin davon überzeugt, dass Larry Mitchell und Greg Thomson nun gemeinsam für eine Kehrtwende in unserem Spiel sorgen werden und die Mannschaft wieder zu Siegen führen werden."