Foto: City-Press

LeBlancs Hände sind die schnellsten

09.09.15 - 09:19 Uhr

Aus dem Bett, in den Schrank und unter den Wohnzimmertisch – beim Höhepunkt des Stars-and-Skills-Wettbewerb war das große Gefühl gefragt. Und das Siegertrio übertraf sich dabei selbst. Unser Panther Drew LeBlanc siegte in 1:33 Minuten und einer Hundertstelsekunde Freezers-Stürmer Jerome Flaake. Dritter wurde nur sechs Hundertstel zurück Kai Hospelt vom Meister aus Mannheim.

Dafür mussten die Cracks auf dem eigentümlichen Parcours zunächst aus dem Bett steigen, Stock und Handschuhe aus dem Schrank holen, Scheibe aufs Bett und wieder runter, Scheibe in den Schrank und wieder raus, unter dem Tisch hindurch, zweimal vom Mittelkreis aus in einen Rucksack und schließlich von dort aus final per Rückhand ins Tor.

Wir gratulieren Drew zum Sieg und feiern den ersten Titel der Saison!

Mehr Infos unter www. del.org

PLAYOFFS
2019
powered
by