Matt Ryan bleibt ein Panther

10.04.09 - 12:01 Uhr
Mittelstürmer verlängert seinen Vertrag in Augsburg

Die Augsburger Panther können heute die wochenlangen Spekulationen um Matt Ryan beenden. Nach erfolgreichen Verhandlungen unterschrieb der Center einen neuen Einjahreskontrakt in der Fuggerstadt.Damit haben die Panther bereits jetzt sechs Importspieler für die kommende Saison unter Vertrag.

Ryan, den Trainer Larry Mitchell immer wieder als einen der absoluten Schlüsselspieler im Team bezeichnete, verbuchte in der abgelaufenen Saison inklusive Play-offs 13 Tore und 8 Assists in 29 Spielen. Der 25-jährige Mittelstürmer, der aufgrund privater Probleme für einige Zeit in seiner Heimat weilte, bewies nach seiner Rückkehr eindrucksvoll seinen Wert für die Mannschaft. Der Kanadier war durch seine schlittschuh – und stocktechnischen Fähigkeiten vielleicht der kompletteste Spieler der Panther und vor allem im Penalty-Killing sehr stark. Gerade deshalb waren die Panther immer stark an einer frühzeitigen Vertragsverlängerung mit dem Rechtsschützen interessiert.

Manager Max Fedra ist froh, dass Matt Ryan ein Panther bleibt: „Gute Center sind auf dem Spielermarkt schwer zu finden. Wir können uns glücklich schätzen, einen Mann wie Matt Ryan in unseren Reihen zu haben. Er ist ein wichtiger Baustein für die kommende Saison. “

Auch Ryan, der bereits 14 NHL-Spiele für die LA Kings absolvierte, ist glücklich, weiter für die Panther in der DEL spielen zu können: „Augsburg hat das richtige Umfeld, um Spaß am Eishockey zu haben. Larry Mitchell und Duanne Moeser haben sich sehr um mich gekümmert und immer an mich geglaubt. Alle Leute in der Organisation der Panther haben es ermöglicht, dass sich meine Freundin
und ich hier wie zuhause fühlen können. Ich freue mich auf die kommende Saison. Wir sind ein sehr charakterstarkes, junges Team mit viel Talent. Nächstes Jahr werden wir wieder hungrig sein und alles daran setzen, die Play-offs wieder zu erreichen.“

PLAYOFFS
2019
powered
by