Foto: Sport in Augsburg

Mike Iggulden beendet seine Karriere

20.05.16 - 10:03 Uhr

Nun herrscht auch in der letzten noch offenen Personalie der abgelaufenen Saison Klarheit: Mike Iggulden nimmt das Vertragsangebot der Augsburger Panther nicht an und beendet seine aktive Laufbahn .

Mike Iggulden wechselte vor der Spielzeit 2015-16 von den Kölner Haien nach Augsburg. Im Konzept von Trainer Mike Stewart spielte der Kanadier eine wichtige Rolle. Als absoluter Führungsspieler auf und nebem dem Eis verbuchte Iggulden in 42 Spielen 28 Scorerpunkte. Eine Knieverletzung setze den Außenstürmer für zehn Spiele außer Gefecht. Bis zuletzt kämpften die Verantwortlichen um den Verbleib Mike Igguldens. Private Gründe führten nun allerdings zu seinem Karriereende.

Wir bedanken uns bei Mike Iggulden für seinen Einsatz im Panther-Trikot und wünschen ihm für seine private wie berufliche Zukunft nur das Beste.

PLAYOFFS
2019
powered
by