Foto: Augsburger EV

Neues aus dem Nachwuchs

19.09.14 - 09:30 Uhr

Überraschend tritt der bisherige Cheftrainer der AEV-DNL Andreas Bentenrieder aus zeitlichen Gründen von seinem Posten zurück. Nachfolger wird der bisherige Assistenztrainer Andreas Becher, der bereits die ersten Trainingseinheiten leitete.

Nach dem Ausfall von Torsten Fendt und der daraus entstehenden personellen Lücke in der Aufbauklasse wird sich Bentenrieder ab sofort um die Aufbauklasse kümmern und dem AEV-Nachwuchs weiter mit seiner Kompetenz zur Verfügung stehen.

AEV-Präsident Wolfgang Renner zu den jüngsten Personalrochaden: „Wir respektieren den Wunsch von Andreas Bentenrieder, aufgrund seiner familiären Situation, etwas kürzer zu treten. Mit Andreas Becher übernimmt nun der letztjährige Jugend-Trainer den Job des DNL-Headcoaches. Darüber hinaus sind wir sehr froh, dass Andreas Bentenrieder weiterhin für den AEV tätig ist und sich ab sofort verstärkt um die wichtige Aufbauklasse kümmert. Wir wünschen beiden viel Erfolg bei ihren neuen Herausforderungen."

PLAYOFFS
2019
powered
by