Foto: City-Press

Panther bestätigen Aleksander Polaczek als Neuzugang

08.04.15 - 11:18 Uhr

Nach Thomas Holzmann können die Panther nun nach dem Playoff-Ausscheiden der Grizzly Adams Wolfsburg einen weiteren Neuzugang offiziell bestätigen. Stürmer Aleksander Polaczek wechselt nach Augsburg.

Aleksander Polaczek kommt mit der Erfahrung von 679 DEL-Spielen in zwölf Spielzeiten von 2003 bis 2015 nach Augsburg. Für Wolfsburg, Hamburg, Frankfurt, Nürnberg und Ingolstadt erzielte der Außenstürmer 94 Tore, gab 108 Vorlagen und verbüßte 942 Minuten auf der Strafbank. Seine Ausbildung genoss Polaczek, der gebürtig aus Polen stammt, im Nach-wuchs des Augsburger EV. 2007 nahm der Linksschütze mit der DEB-Auswahl an der IIHF-Weltmeisterschaft in Russland teil. Polaczek gilt als hart arbeitender und schneller Angreifer.

„Augsburg ist meine Heimat. Leider hat es bislang nie mit einem Wechsel zu den Panthern geklappt. Umso glücklicher bin ich, dass ich nun wieder ein Teil meines Heimatclubs sein kann. Ich hatte in Wolfsburg eine schöne Zeit, aber jetzt suche ich eine neue Aufgabe", so Aleksander Polaczek über seinen Wechsel zu den Panthern:

Panther-Chef Lothar Sigl: „Ähnlich wie bei Thomas Holzmann haben wir uns in den letzten Jahren immer wieder mit einer möglichen Verpflichtung von Aleksander Polaczek befasst, nun hat es geklappt. Aleksander ist ein sehr erfahrener Spieler, der für sein Team auch abseits des Eises sehr wertvoll sein kann. Er kann in allen Situationen eines Spiels eingesetzt werden, was unserem neuen Trainer zahlreiche Möglichkeiten geben wird."

PLAYOFFS
2019
powered
by