Panther gewinnen letzten Test

07.09.14 - 20:15 Uhr

Die Augsburger Panther haben die Vorbereitung mit einem weiteren Sieg abgeschlossen. Gegen die Schwenninger Wild Wings siegte der AEV verdient mit 5:1 und fuhr somit den sechsten Sieg im siebten Spiel ein. Die Treffer erzielten Andy Reiss (17.), James Bettauer (30.), Steffen Tölzer (36.) und Ivan Ciernik (37., 42.).  

Panther noch ohne Rekis

Die Panther scheinen bereit für die anstehende DEL-Saison. Noch ohne Neuzugang und Rückkehrer Arvids Rekis erwischten die Gastgeber gegen Schwenningen den besseren Start in die Partie.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase, brachte Reiss die Hausherren vor den Augen von AEV-Legende Sergej Vostrikov in Führung (17.).

Im zweiten Durchgang erhöhte der AEV die Schlagzahl und konnte folgerichtig durch Bettauer erhöhen (30.). Ein Doppelschlag entschied schließlich die Begegnung:

Doppelschlag des AEV

Zunächst stellte Tölzer auf 3:0 (36.), ehe Ciernik Sekunden später zum 4:0 abstaubte (37.). Kurz nach Wiederbeginn schnürte der Torjäger den Doppelpack, als er Schwenningens Torhüter Dimitri Pätzold erneut das Nachsehen gab (42.).

Die Panther schalteten anschließend einen Gang zurück und so kamen die Gäste durch Ryan Ramsay noch zum Ehrentreffer (49.).

PLAYOFFS
2019
powered
by