Foto: B4BSCHWABEN.de/Isabell Walter

Panther im Modehaus Jung auf dem Laufsteg

26.02.18 - 16:15 Uhr

(B4BSCHWABEN.de) Den Spielern der Augsburger Panther ist es nicht fremd, im Rampenlicht zu stehen – doch diesmal waren sie auf ungewohntem Terrain unterwegs. Aleksander Polaczek, Derek Dinger, Steffen Tölzer und Scott Valentine präsentierten im Modehaus Jung verschiedene Marken und Modelle aus der Herrenabteilung des Hauses. Es war ihr Laufstegdebut und dennoch setzten die Jungs die Design-Stücke gekonnt in Szene.

„Es hat richtig Spaß gemacht, statt Trikot und Helm Designermode zu präsentieren", erzählt Steffen Tölzer. Und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: „Auch wenn es für Germany's Next Topmodel wahrscheinlich nicht reichen würde."

Premiere im Modehaus Jung

Eingebettet war der Auftritt der Panther-Spieler in die Präsentation der neuesten Modelle aus dem Hause MarcCain, ein Modeunternehmen aus dem schwäbischen Bodelshausen, das auf Damenmode spezialisiert ist. Diese Schau war nicht nur wegen des Auftritts der Panther-Spieler etwas ganz Besonderes: Normalerweise werden die Stücke exklusiv den MarcCain-Kunden vorab vorgestellt. „Die MarcCain-Modenschau im Rahmen des AEV-Sponsorentreffs war eine Premiere – und wir freuen uns, dafür die Spieler der Panther bei uns im Haus auf dem Laufsteg gehabt zu haben", sagte Katharina Ferstl von der Inhaberfamilie des Traditionsgeschäfts Modehaus Jung und ergänzt: „Die Jungs machen eben nicht nur auf dem Eis eine gute Figur."

PLAYOFFS
2019
powered
by