Foto: Sport in Augsburg

Panther verlängern mit Bettauer

27.03.15 - 12:15 Uhr

Nach den Bekanntgaben von Brady Lamb und Arvids Rekis können die Panther einen weiteren Verbleib in der Abwehr vermelden: Auch James Bettauer wird in der Saison 2015-16 für Augsburg in der DEL auflaufen. Der Vertrag beinhaltet allerdings eine Ausstiegsklausel, die Bettauer während der Sommermonate einen Wechsel nach Nordamerika ermöglicht.

James Bettauer wechselte vor dieser Saison von den Hamburg Freezers zu den Panthern. Vor allem offensiv wusste der 24 Jahre junge Rechtsschütze zu überzeugen. Mit neun Treffern erzielte Bettauer die meisten Verteidiger-Tore seines Teams. Insgesamt brachte es der gebürtige Kanadier mit deutschen Wurzeln auf 26 Scorerpunkte, was persönlichen DEL-Rekord bedeutet. Aber auch defensiv war der eher offensiv ausgerichtete Abwehrspieler stabil. Mit +7 kann Bettauer die nach Steffen Tölzer beste Plus-Minus-Statistik der gesamten Panther-Mannschaft 14-15 vorweisen.

James Bettauer: „Ich habe mir von meinem Wechsel nach Augsburg erhofft, dass ich durch mehr Eiszeit auch mehr Verantwortung übernehmen kann. Persönlich konnte ich mich in diesem Jahr deshalb weiterentwickeln, auch wenn es für uns als Team kein gutes Jahr war. Aber das wird nächste Saison anders, davon bin ich überzeugt."

Hauptgesellschafter Lothar Sigl: „Wir sind froh, dass sich James Bettauer nach intensiven Verhandlungen für eine Verlängerung seines Vertrages entschieden hat. Seine Leistung in diesem Jahr hat Begehrlichkeiten bei der Konkurrenz geweckt. Dem Wunsch einer Ausstiegsklausel für einen Wechsel nach Nordamerika haben wir entsprochen. Sollte James dem NHL-Traum mit einem Engagement in der AHL näher kommen, legen wir ihm keine Steine in den Weg. Natürlich hoffen wir aber, dass James Bettauer auch in der Saison 2015-16 für die Augsburger Panther aufläuft."