Foto: Sport in Augsburg

Panther verlängern mit Lamb

24.03.15 - 12:34 Uhr

Neben Stürmer T.J. Trevelyan bleibt den Augsburger Panthern mit Verteidiger Brady Lamb ein zweiter Kontingentspieler in der Saison 2015-16 erhalten. Der DEL-Club zog bei dem Kanadier die clubseitige Option zur Verlängerung des auslaufenden Vertrages.

Die Augsburger Panther sind für Brady Lamb die erste Europastation. Doch der 26-jährige Rechtschütze wusste mit seiner Spielweise von Beginn an zu überzeugen. In 48 Hauptrundenspielen verbuchte Lamb vier Tore und 26 Assists bei 83 Strafminuten. Nur aufgrund einer strittigen Sperre verpasste der 185 cm große und 100 kg schwere Abwehrspieler vier Partien. Über die gesamte Hauptrunde hinweg zählte Lamb immer zu den stabilsten und zuverlässigsten Spielern des gesamten Pantherteams.

Brady Lamb ist froh, weiter für Augsburg in der DEL spielen zu können: „Ein Wechsel nach Europa ist für jeden Nordamerikaner persönlich wie sportlich ein großer Schritt. Ich habe mir vor meinem Wechsel nach Augsburg viele Informationen eingeholt und bereue auch heute, trotz des sportlichen Misserfolgs, diese Entscheidung nicht. Die Panther haben mir frühzeitig signalisiert, dass sie die Option ziehen werden und nun bin ich froh, dass das auch offiziell ist. Meine volle Konzentration gilt jetzt der Saison 2015-16."

Hauptgesellschafter Lothar Sigl: „Gerade Verteidiger haben in ihrem ersten Europajahr oft Anlaufschwierigkeiten. Diese konnten wir bei Brady Lamb nicht feststellen. Für uns war immer klar, dass wir mit Brady auch in ein zweites gemeinsames Jahr gehen werden. In der AHL wurde er meistens mit Defensivaufgaben bedacht, bei uns konnte er mit 30 Scorerpunkten aber auch offensiv Verantwortung übernehmen. Brady Lamb ist zweifelsohne ein wichtiger Baustein unserer neuformierten Mannschaft."

PLAYOFFS
2019
powered
by