Foto: Sport in Augsburg

Panther verlieren in Dornbirn

24.08.15 - 00:47 Uhr

Die Augsburger Panther haben im österreichischen Dornbirn ihre zweite Testspielniederlage hinnehmen müssen. Gegen die Dornbirn Bulldogs verlor der AEV mit 2:3. Die Treffer für das Team von Trainer Mike Stewart erzielten Matt MacKay (12.) zur zwischenzeitlichen Führung und Adrian Grygiel (60.), der den Endstand besorgte. Zwischen den beiden Treffern der Augsburger war Dornbirn durch Marek Zagrapan (14.), Christoph Duller (53.) und Jamie Arniel (55.) dreimal erfolgreich.

Meisner erstmals im Tor

Bei den Panthern, die nur auf T.J. Trevelyan verzichten mussten, stand Ben Meisner erstmals im Tor und auch Derek Dinger kehrte ins Team zurück, nachdem er Freitag noch passen musste.

Und Dinger konnte - ebenso wie seine Kollegen - früh jubeln, denn MacKay staubte zur Führung ab, nachdem der ehemalige Münchner Florian Hardy einen Schuss von Brady Lamb nicht festhalten konnte (12.).

Doch die Hausherren antworteten sofort und nach schöner Vorarbeit von Kyle Greentree war Zagrapan zur Stelle und glich nur wenig später aus (14.). Damit ging es auch erstmals in die Kabine, aus der der AEV deutlich besser kam.

Doppelschlag entscheidet das Spiel

Doch trotz bester Chancen sollte der abermalige Führungstreffer nicht gelingen, was sich im dritten Spielabschnitt rächen sollte.

Denn hier waren es die Hausherren, die durch einen Doppelschlag von Duller (53.) und Arniel (55.) das Spiel zu ihren Gunsten entschieden. Grygiel gelang in der Schlussminute in Überzahl nur noch der Endstand (60.).

PLAYOFFS
2019
powered
by