Foto: Manuel Wohner

Panther verlieren in Ravensburg

09.09.13 - 00:38 Uhr

Die Augsburger Panther haben ihr letztes Vorbereitungsspiel gegen die Ravensburg Towerstars mit 2:5 verloren. Die Treffer für den AEV erzielten Mike Connolly und Brian Roloff.

Oravec trifft früh

Die Partie begann dabei denkbar schlecht, denn zum wiederholten Male in der Vorbereitung mussten die Panther einem frühen Rückstand hinterherlaufen. Der Ex-Augsburger Oravec brachte nach 70 Sekunden die Scheibe einfach vor das Tor, Cameron nahm Markus Keller die Sicht und die Scheibe schlug im Panthertor ein (2.).

Connolly gleicht aus

Keller protestierte wegen hohen Stocks, aber der Treffer zählte. Der AEV war sofort um den Ausgleich bemüht, hatte aber zweimal Alu-Pech. Doch kurz vor der ersten Pause gelang den Gästen durch Connolly auf Zuspiel von Ivan Ciernik doch der Ausgleich (19.).

Ravensburg zieht davon

Im zweiten Durchgang waren die Ravensburger dann die abgeklärtere Mannschaft und münzte dies auch in Zählbares um. Zunächst nutzte Langwieder einen Fehler im Aufbau der Augsburger zur abermaligen Führung (30.) und dann schob Friedrich Keller den Puck etwas glücklich durch die Beine zum 3:1 (38.).

Roloff verkürzt

Im letzten Drittel schalteten die Fuggerstädter einen Gang hoch und kamen im Powerplay durch Roloff auch zum Anschlusstreffer (46.), doch Friedrich stellte nur kurz darauf den alten Abstand wieder her (50.).

Menge macht alles klar

Bei diesem Treffer stand der Ravensburger Matthias Nemec im Pantherghehäuse, war bei dabei jedoch machtlos (50.).
Die Augsburger drückten noch einmal auf den dritten Treffer, aber Menge machte mit seinem Schuss ins leere Tor alles klar (60.)

PLAYOFFS
2019
powered
by