Foto: Kai Neunert

Premiere im CFS - Adler boxt im Pantherkäfig

06.03.18 - 09:56 Uhr

(Nikki Adler Boxing) Im goldenen Saal zu Augsburg verkündete Boxchampion Nikki Adler am Abend eine große Überraschung. Im Curt-Frenzel-Stadion, in der Arena der Augsburger Panther, wird erstmals eine Boxweltmeisterschaft stattfinden. Davon hat die 5-fache Sportlerin des Jahres (2013, 2014, 2015, 2016, 2017) schon lange geträumt. Es wird ihr „COMING HOME IN DER HÖLLE DES SÜDENS".

Die Profiboxerin (16-1-0) gewann bereits sechs WM Titel in sechs Verbänden in ihrer Karriere. Den ersten Titel holte sie sich am 14. Juli 2012 durch ein KO in der Augsburger Stadthalle. Es folgten hochkarätige WM-Kämpfe in Deutschland, Russland, Tschetschenien und zuletzt Amerika. Am 12. Mai kommt sie mit der Unterstützung ihrer Heimatstadt nach Hause, um ihren Fans den wohl emotionalsten Kampf ihrer Laufbahn zu bieten.

„Ich habe auf der ganzen Welt Ring-Schlachten erlebt, aber ich bin sicher, kein Kampf wird wie dieser. Es bedeutet mir so viel, in diese Arena einzulaufen. Ich danke der Stadt Augsburg für diese Möglichkeit. Das Stadion hat eine atemberaubende Kulisse und wir werden den Boxfans einen packenden Kampf liefern."

Die Boxweltmeisterschaft im Curt-Frenzel-Stadion findet am Samstag, 12. Mai 2018 statt. Es sind sechs Vorkämpfe geplant. Den Hauptkampf des Abends bestreitet Nikki Adler. Tickets gibt es ab Mitte März im Vorverkauf.

www.nikki-adler.de

PLAYOFFS
2019
powered
by