Foto: Sport in Augsburg

Spiel 2 - Panther wollen auch auswärts bestehen

15.03.19 - 10:25 Uhr

Nach dem grandiosen 7:1-Sieg in Spiel 1 der Viertelfinal-Serie gegen die DEG müssen die Augsburger Panther am heutigen Abend unterstützt von über 500 mitreisenden Fans in Spiel 2 erstmalig auswärts antreten. An Selbstvertrauen mangelt es den Schützlingen von Trainer Mike Stewart dabei sicher nicht. Bewies das Team doch erst Dienstagabend eindrucksvoll, dass die vier Hauptrundenniederlagen gegen Düsseldorf Geschichte sind und in den Playoffs alles bei null beginnt.

Aber eben bei null beginnt auch die Partie im Düsseldorfer ISS Dome. So merkte Gästetrainer Harold Kreis schon nach dem ersten Spiel im Rahmen der Pressekonferenz an, dass Gehirnschwund in den Playoffs eine gute Eigenschaft sei. Personell kann Kreis wieder auf ein beinahe volles Aufgebot zurückgreifen. Aus der Partie in Augsburg ist die DEG ohne weitere Blessuren hervorgegangen. Ob Patrick Köppchen nach langer Verletzungspause wieder dabei sein wird, entscheidet sich kurzfristig. Definitiv ausfallen werden lediglich Johannes Huß und Leon Niederberger, die Düsseldorf wohl bis Saisonende nicht zur Verfügung stehen.

Das heutige Spiel 2 zwischen Düsseldorf und Augsburg wird neben Magenta Sport (www.magentasport.de) auch im Free-TV von Sport1 übertragen. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr.

Am Sonntag, 17. März kehrt die Serie dann nach Augsburg zurück. Aktuell sind keine Tickets für Spiel 3 verfügbar, offiziell ist die Partie allerdings noch nicht ausverkauft. Nicht in Anspruch genommene Reservierungen von Dauerkartenbesitzern oder bislang geblockte Plätze gehen am Samstag, 16. März ab 14:00 Uhr ausschließlich online unter www.panthertickets.de in den freien Verkauf.

Zu Spiel 4 in Düsseldorf am 22. März setzen die Fanclubs der Augsburger Panther einen Sonderzug ein. Anmeldungen hierfür werden letztmalig im Rahmen von Spiel 3 am Sonntag an der Fanplattform im Südfoyer des CFS entgegengenommen.

PLAYOFFS
2019
powered
by