Foto: Sport in Augsburg

Stellungnahme von Augsburg'98

13.11.16 - 16:25 Uhr

Folgende, für uns überraschende Stellungnahme, die wir mit Bedauern zur Kenntnis nehmen, erreichte uns am gestrigen Tag. Gerne möchten wir alle Fans über die Standpunkte von Augsburg'98 informieren und euch ermuntern, unser Team trotzdem lautstark zu unterstützen. Die Jungs haben es sich verdient!

Stellungnahme zur aktuellen Situation

Seit der Gründung von Augsburg'98 haben wir in der nunmehr 18 Jahre andauernden Geschichte unserer Gruppe viele Rückschläge verkraften müssen. Stets konnten wir voller Stolz behaupten, aus den Steinen die uns in den Weg gelegt wurden immer neue Brücken erbaut zu haben. Auch wenn es nicht nur bergauf ging, so war über all die Jahre eine stetige Entwicklung zu sehen. Leider ist diese Entwicklung vor einiger Zeit in eine andere, für uns unerfreuliche Richtung gegangen.

Die Art und Weise, wie sich die Schraube der Repression, der Kommerzialisierung und der Eventgedanke im Eishockey in immer utopischere Höhen dreht – sowohl in Augsburg im Speziellen, als auch im Deutschen Eishockey allgemein – lässt uns als Gruppe keine andere Möglichkeit mehr, als sämtliche organisierte Unterstützung der Profimannschaft des Augsburger Eislaufvereins ab sofort einzustellen. Eine Fortführung dieser Unterstützung unten den aktuellen Gegebenheiten wäre unehrlich, unseres Namens unwürdig und deshalb auch nicht mit unseren Idealen zu vereinbaren. Der Geist und die Freundschaft der Gruppe werden allerdings weiterleben, wenn auch mit einer anderen, nach innen gerichteten Fokussierung unseres Gruppenlebens. Selbstverständlich werden die Mitglieder unserer Gruppe die Spiele unseres AEV auswärts wie zuhause aber weiter besuchen, egal ob im Stadion oder vor den Toren. Weiter werden wir weder aufhören davon zu träumen, noch aufhören dafür zu kämpfen, die Verhältnisse im Augsburger Curt-Frenzel-Stadion wieder dahingehend zu drehen, dass dieser so einzigartige Mythos dieses Stadions wieder mit Leben erfüllt wird und der Schleifgraben im alten Glanz erstrahlt – angetrieben von Augsburg'98 als Motor einer leidenschaftlichen Fankurve.

Wir stellen ab sofort die Weichen im K-Block des Curt-Frenzel-Stadions und innerhalb unserer Gruppe zurück auf Null. Danke für all die großartigen Jahre gilt insbesondere unseren Brüdern aus Schwenningen, unseren alten Freunden der DEG und all unseren Unterstützern über die vielen Jahre, sowie allen ehrenhaften Rivalen: Wir kämpfen weiter, wofür wir Leben.

Zweifel gibt's nicht – für immer Ultras AEV

Augsburg'98 im November 2016

PLAYOFFS
2019
powered
by