Foto: Sport in Augsburg

Trevor Parkes verlässt Augsburg

02.05.18 - 12:10 Uhr

Die Augsburger Panther verlieren den Kampf um einen der begehrtesten Spieler der Deutschen Eishockey Liga. Stürmer Trevor Parkes hat sich für einen Wechsel zum EHC Red Bull München entschieden.

Trevor Parkes wechselte zur Saison 2016-17 von den San Jose Barracuda aus der American Hockey League nach Augsburg. Mit 86 Scorerpunkten (47 Tore und 39 Assists) spielte sich der Außenstürmer auf die Notizblöcke vieler DEL-Clubs. Trotz eines stark verbesserten Angebots der Panther fiel nun endgültig die Entscheidung pro München.

 

Panther-Coach Mike Stewart: „Wir haben alles versucht, Trevor Parkes in Augsburg zu halten, leider ist es uns nicht gelungen. Unsere Wege trennen sich im Guten und so wünschen wir Trevor nur das Beste für seine weitere Laufbahn und bedanken uns für seinen Einsatz im Trikot der Augsburger Panther. Er hat immer alles für unser Team gegeben.“

PLAYOFFS
2019
powered
by