Foto: Wolfgang Renner

U20-Nationalmannschaft - Sternheimer im Kader

17.07.17 - 14:04 Uhr

(DEB) Drei Torhüter, elf Verteidiger und 16 Stürmer: Bundesnachwuchstrainer Christian Künast hat insgesamt 30 Spieler, darunter der Augsburger Marco Sternheimer, zum ersten Eislehrgang der U20-Nationalmannschaft ins Bundesleistungszentrum nach Füssen eingeladen. Die Nachwuchsauswahl des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB) wird vom 18.-24.07.2017 nicht nur in den Bereichen der Ausdauer, Kraft und Athletik getestet, sondern bereitet sich auch auf das direkt nach dem Lehrgang anstehende Turnier vor.

Die U20-Nationalmannschaft hat bei der vergangenen Heim-WM in Bremerhaven den Aufstieg in die Top-Division um ein Haar verpasst. „Das Teilnehmerfeld in der Division I rückt immer dichter zusammen. Wir werden weiter hart arbeiten müssen, um uns alle Möglichkeiten offen zu halten", so Künast. Die 2018 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft Div.I wird im kommenden Winter in Frankreich ausgetragen. Das erste Vorbereitungsturnier für die Nachwuchsmannschaft um Künast findet direkt im Anschluss an den Lehrgang in Füssen im slowakischen Zilina (28.-30.07.2017) statt.

Den Kader für das Turnier wird Künast erst während der Woche in Füssen benennen. Die DEB-Auswahl misst sich im ersten internationalen Vergleich der Saison mit den Top-Nationen aus der Slowakei (28.07. / 18.00 Uhr), der Schweiz (29.07. / 14.30 Uhr) und der Tschechischen Republik (30.07. / 12.00 Uhr).