BLEIB MIT DEN AUGSBURGER PANTHERN IN VERBINDUNG UND ERHALTE ALLE NEWS

John Zeiler wird ein Panther

09.08.2011 | 10:44 Uhr
Augsburg, 09.08.2011 – Die Panther arbeiten weiter mit Hochdruck an der Vervollständigung des Kaders. Mit der Verpflichtung von Angreifer John Zeiler konnte die neunte von vorerst zehn Kontingentstellen besetzt werden.



John Zeiler, der im Sturm variabel einsetzbar ist, wurde im Jahr 2002 von den Phoenix Coyotes gedraftet, seine 92 NHL-Einsätze seit 2006 absolvierte der Rechtsschütze aber alle für die Los Angeles Kings, deren Organisation Zeiler seit 2006 angehört hatte. Überwiegend stürmte der 183 cm große und 92 kg schwere US-Amerikaner aber für die Manchester Monarchs in der American Hockey League. In 286 Partien für das Farmteam der Kings punktete Zeiler 106 Mal.

„John Zeiler wird in unserem neuen Team eine tragende Rolle übernehmen. Er ist ein guter Skater. Das ist wichtig, denn wir wollen wieder schnelleres Hockey als vergangenes Jahr spielen. Zudem war mir wichtig, noch einen Rechtsschützen zu finden, der auch als Center spielen kann. Auf dieser Position sehe ich John im Moment auch. Er ist ein guter Bully-Spieler, der immer hart arbeitet und körperbetont spielt. Auf dem College hat er vier Jahre mit T.J. Trevelyan gespielt, das war auch ein Grund für seinen Wechsel zu uns", so Panther Trainer Larry Mitchell, der am 14.08. das erste Mal mit der neuformierten Mannschaft Augsburger Eis betreten wird. Bereits am darauffolgenden Wochenende stehen dann die ersten Testspiele beim Gäuboden-Cup in Straubing an.

Mit von der Partie wird dann auch schon John Zeiler sein, der bereits auf dem Weg Richtung Augsburg ist. Der Ex-NHL-Spieler wird künftig mit der Rückennummer 21 für die Panther auflaufen.

Facebook

Twitter